18.01.2021  | AMEOS Klinikum Alfeld

Neuer Krankenhausdirektor

Alfeld, 18.1.2021 – Mit dem heutigen Tag hat Herr Bernd Löser seine Tätigkeit als Krankenhausdirektor im AMEOS Klinikum Alfeld aufgenommen. Er folgt auf Jan-Henning Stoffers, der als Krankenhausdirektor in die AMEOS Einrichtungen Bremerhaven wechselte. Regionalgeschäftsführer Martin Stein übernahm kommissarisch die Funktion des Krankenhausdirektors bis zur jetzt erfolgten Nachbesetzung.

„Wir heißen Herrn Bernd Löser in seiner neuen Funktion als Krankenhausdirektor im AMEOS Klinikum Alfeld herzlich willkommen. Ich bin davon überzeugt, dass er mit seinen langjährigen Erfahrungen im Gesundheitswesen für das Klinikum, seine Patienten und Mitarbeitenden wichtige Impulse setzen wird“, so Regionalgeschäftsführer Martin Stein.

Bernd Löser ist studierter Betriebswirt und verfügt über rund 25 Jahre Berufserfahrung in der medizinischen Gesundheitsversorgung. Nach verschiedenen Funktionen als Geschäftsführer von Krankenhäusern und Medizinischen Versorgungszentren in Nordrhein-Westfalen war er zuletzt als Geschäftsführer des Martin-Luther-Krankenhauses in Bochum Wattenscheid tätig.

„Ich freue mich auf meine neue verantwortungsvolle Aufgabe und danke sowohl AMEOS Vorstand Michael Dieckmann als auch AMEOS West Regionalgeschäftsführer Martin Stein für das Vertrauen. Das AMEOS Klinikum Alfeld ist der zentrale Gesundheitsversorger für Alfeld und die Region. Mit seinem breiten Leistungsangebot ist das Klinikum für die medizinische Versorgung der Bevölkerung in der Region äußerst wichtig. Mit voller Kraft werde ich mich dafür einsetzen, das medizinische Leistungsangebot im AMEOS Klinikum Alfeld weiter zu optimieren und das Patientenwohl nachhaltig zu steigern“, so Löser.

Bernd Löser ist verheiratet und Vater von vier Kindern. In seiner Freizeit ist er gern sportlich aktiv und interessiert daran, andere Länder und Kulturen kennenzulernen.