AMEOS Gruppe

Fachtherapien

Corona Hinweise

Aktuelle Besuchsregelung 

Besuche sind auf dem Gelände des AMEOS Klinikums Hildesheim gestattet, in den Innenräumen jedoch verboten. Zudem gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2 Maske.

Im AMEOS Klinikum Hildesheim werden vielseitige Fachtherapien angeboten, welche neben der Gesprächstherapie maßgeblich zur Genesung der Patientinnen und Patienten beitragen.

Nach individuellem Bedarf und in gemeinsamer Absprache werden für unsere Patientinnen und Patienten Therapien aus den folgenden Bereichen angeboten. Eine Übersicht zu den Angeboten finden Sie auch hier.

Die Ergotherapie ist eine handlungsorientierte Therapieform, in der unterschiedliche Medien und Settings zum Einsatz kommen. Unser Ziel ist es, alltags- und arbeitsrelevante Fähigkeiten und Ressourcen zu fördern, um die Teilhabe am Leben (wieder) zu ermöglichen und die Lebensqualität zu steigern.

Als wichtiger Baustein der Ergotherapie wird die Arbeitstherapie eingesetzt. Arbeitstherapie bezeichnet die stufenweise Heranführung von Patientinnen und Patienten an die Grundanforderungen des Alltags- und/oder Arbeitslebens, um die Teilhabe am (wieder) zu ermöglichen und die Lebensqualität zu steigern.

Folgende Zielsetzungen stehen dabei im Vordergrund:

  • Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl
  • Kognitive Funktionen (Konzentration, Merkfähigkeit, Gedächtnis)
  • Psychische Grundleistungsfunktionen wie Antrieb, Motivation, Ausdauer und Selbstständigkeit in der Tagesstrukturierung
  • Sozio-Emotionale Kompetenzen (Teamfähigkeit, Frustrationsfähigkeit, Erlebnisfähigkeit und Bedürfnisse äußern)
  • Grundarbeitsfähigkeiten wie Sorgfalt, Ordnungsbereitschaft, Kritikfähigkeit und Lernfähigkeit
  • Ausbau von individuellen Kompetenzen und Stärken

Den aktuellen Flyer der Arbeitstherapie im AMEOS Klinikum Hildesheim finden Sie hier.

Kunsttherapie ist eine ausdruckszentrierte Therapieform, in der hauptsächlich mit Medien der bildenden Kunst gearbeitet wird. Zum Einsatz kommen malerische und zeichnerische Medien sowie plastisch-skulpturale Gestaltungen. Unter therapeutischer Begleitung finden Patientinnen und Patienten Ausdrucksformen, um Erlebtes zu verarbeiten.

Anhand der Auseinandersetzung mit den eigenen schöpferischen Kräften wird nicht nur die Selbstwahrnehmung, sondern auch das Selbstwertgefühl gefördert.

Im Rahmen der Musiktherapie wird unter therapeutischer Anleitung und selbstständig der gezielte Einsatz von Musik genutzt. So wird die seelische, körperliche und geistige Gesundheit wiederhergestellt und erhalten.

Bei den aktiven musikalischen Gruppen stehen das eigene Handeln und die eigenen Reaktionen im Mittelpunkt. Beim Singen geht es ums Mitmachen sowie die Teilhabe am Gruppengeschehen.

Trommeln und Rythmus sind die zeitliche Struktur des musikalischen Spiels und beim Lernen gewinnt der*die Patient*in Handlungsmöglichkeiten und Sicherheit. In der Improvisation besteht die Chance, mit Einzelnen in der Gruppe nonverbal zu kommunizieren oder in einem Gruppenspiel teilzunehmen und dieses aktiv mitzugestalten.

Yoga beinhaltet die Kombination von Körperhaltungen, Bewegungsabläufen, inneren Konzentrationspunkten und Atemübungen. In der offenen Yogagruppe finden unsere Patientinnen und Patienten innere Ruhe und einen entspannenden Alltagsausgleich.

Ihre Ansprechpartnerin

Alexandra Schwetje

Leitung Fachtherapien
Adresse:
AMEOS Klinikum Hildesheim
Goslarsche Landstr. 60
D-31135 Hildesheim
Anfahrt