AMEOS Gruppe

Auf einen Blick

Aktuelle Informationen

Wir informieren Sie hier über unsere aktuellen Corona-Maßnahmen.

Wenn Sie einen Termin für einen stationären Aufenthalt in unserem Haus haben, stellen sich Ihnen und Ihren Angehörigen bestimmt viele Fragen. Welche Unterlagen und welche Dinge für den persönlichen Bedarf muss ich mitbringen, bin ich telefonisch oder postalisch erreichbar, wo kann ich mich anmelden, verfügen die Zimmer über Fernsehgerät und Internetanschluss?

Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt, so dass Sie sich schon zuhause optimal auf den Aufenthalt bei uns vorbereiten können.

Anfahrt mit der Bahn

Mit dem Regionalverkehr Lübeck–Kiel bis Bahnhof Eutin. Das Klinikum ist von dort mit dem Bus (Linie 3), Taxi oder fußläufig in ca. 10 Minuten zu erreichen.

Anfahrt mit dem PKW

Adresse für Navigation: Hospitalstraße 22, 23701 Eutin

  • A1 aus allen Richtungen Abfahrt Eutin nutzen.
  • B76 aus Richtung Kiel und Plön, Abfahrt Eutin/Malente, dann rechts. Auf Beschilderung „Krankenhäuser“ achten.
  • B76 aus Richtung Haffkrug, Abfahrt Eutin/Industriegebiet – Beschilderung "Bahnhof." 
  • Auf der Elisabethstraße gegenüber vom Bahnhof in die Hospitalstraße abbiegen. Am Ende der Straße liegt das Klinikum.

Das AMEOS Klinikum Eutin verfügt über 100 Besucherparkplätze in unmittelbarer Nähe zum Gebäude.

Die ersten 30 Parkminuten sind kostenlos (wenn Sie den Parkplatz innerhalb dieser 30 Minuten wieder verlassen), jede weitere angefangene Stunde kostet 1 Euro.

Für werdende Eltern steht direkt vor dem Haupteingang ein "Storchenparkplatz" für den kürzesten Weg zum Kreißsaal zur Verfügung. Sobald Sie die Schwangere in die Obhut der Hebammen gegeben haben, möchten wir Sie bitten, das Auto auf dem Besucherparkplatz zu parken, um Platz für weitere Patientinnen zu machen.

Die Patientenaufnahme ist der Anlaufpunkt für alle Patienten und Patientinnen, die mit einem Termin zur stationären Aufnahme bzw. einer Einweisung durch ihre Ärztin oder ihren Arzt zu uns kommen. Patienten oder Patientinnen mit einem geplanten stationären Aufenthalt bzw. für eine OP erhalten vom Zentralen Belegungsmanagement bereits im Vorfeld ihres Aufenthaltes eine genaue Terminplanung und Informationen über alle notwendigen Unterlagen für ihre Behandlung.

Bitte denken Sie in jedem Fall an Ihre Krankenversichertenkarte sowie den Nachweis über Zusatzversicherungen.

Unsere Aufnahmezeiten sind:
Montags7:00–16:00 Uhr
Dienstags7:00–15:30 Uhr
Mittwochs7:00–16:00 Uhr
Donnerstags7:00–15:30 Uhr
Freitags7:00–12:30 Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an die Mitarbeitenden in der Rezeption im Eingangsbereich.

Die Aufnahme erfolgt über die Patientennaufnahme oder über die zentrale Aufnahmestation im Erdgeschoss.

Bei Ihrer Aufnahme zur stationären Behandlung werden von Ihnen oder Ihren Angehörigen Angaben zu Ihrer Person und Krankenversicherung benötigt. Diese Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bitte lesen Sie die Unterlagen im Rahmen der Aufnahme gründlich durch.

Mit der Aufnahme treten auch die „Allgemeinen Vertragsbedingungen“ als Rechtsgrundlage in Kraft, die Sie vom Aufnahmepersonal erhalten können.

Derzeit setzen wir zum Schutz von Patienten und Patientinnen sowie Mitarbeitenden restriktive Einschränkungen der Besuche mit Ausnahmen für medizinisch oder ethisch-soziale Besuche (Kinderstation) um. Aktuelle Informationen dazu finden Sie hier. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Unsere Cafeteria steht Ihnen und Ihren Gästen montags bis freitags von 6:30 bis 14:00 Uhr zur Verfügung. Hier erhalten Sie neben kalten und warmen Speisen auch Zeitschriften, Zeitungen, Getränke, Süßigkeiten und Eis.

Diese Unterlagen sind wichtig für Ihre Aufnahme:
  • Personalausweis
  • Krankenversicherungskarte
  • Unterlagen über private Zusatzversicherungen
  • Einweisungsschein Ihres Arztes oder Ihrer Ärztin
  • Vorhandene Röntgenbilder und sonstige Befunde wie Laborwerte, etc.
  • Aufstellung der gegenwärtig eingenommenen Medikamente
  • Allergiepass, Blutgruppenausweis, Impfpass
  • Adressen und Telefonnummern der Angehörigen
Was Sie außerdem mitnehmen sollten:

Neben Ihren persönlichen Pflegeartikeln ausreichend Pyjamas oder Nachthemden, Bade- oder Morgenmantel, Trainingsanzug oder ähnliches. Denken Sie auch an ein paar bequeme Hausschuhe, in die Sie leicht hineinschlüpfen können. Eine komplette Garnitur zweckdienlicher Bekleidung für drinnen und draußen sollten Sie ebenso einpacken wie Ihre Brille, Ihr Hörgerät oder Ihren Gehstock.

Wir bitten Sie, Wertsachen möglichst zu Hause zu lassen oder bei der stationären Aufnahme den Stationsleitungen zur sicheren Verwahrung zu übergeben.

Hat Ihre Ärztin oder Ihr Arzt Ihnen verordnet, bestimmte Medikamente abzusetzen oder am Tag der Aufnahme nüchtern bei uns zu erscheinen?

Die Mitarbeitenden des Pflegedienstes der entsprechenden Station führen mit Ihnen ein Aufnahmegespräch. So kann von Anfang an eine individuelle pflegerische Betreuung auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden.

Wir kümmern uns

Im Rahmen geänderter gesetzlicher Vorgaben werden Patienten und Patientinnen und Angehörige durch unseren Sozialdienst noch besser für die Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt unterstützt. Bereits bei der Aufnahme in das AMEOS Klinikum Eutin stimmen wir gemeinsam mit den Patienten oder Patientinnen oder Angehörigen den zu erwartenden Unterstützungsbedarf für die Versorgung nach der Krankenhausentlassung ab und informieren über die Möglichkeiten des Entlassmanagements.

Unsere Fachkräfte beraten zur Organisation der häuslichen Krankenpflege, Rehabilitation sowie Heil- und Hilfsmittelversorgung. Bei Bedarf kann zur Überbrückung bis zum nächsten Termin beim Hausarzt oder -ärztin ein Rezept zur Versorgung mit Medikamenten oder eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausgestellt werden.

Mit Einverständnis der Patientin oder des Patienten/Angehörigen informieren wir die weiterversorgenden Einrichtungen über notwendige Maßnahmen. In enger Zusammenarbeit mit den weiterversorgenden Einrichtungen, den Kranken- und Pflegekassen unterstützen wir zudem die Antragstellungen zur nahtlosen ambulanten Weiterbehandlung.

Informationen zu Ansprechpersonen und Erreichbarkeit des Sozialdienstes finden Sie hier.

Sie möchten ein Sekretariat, eine Ambulanz oder eine Station telefonisch erreichen?
Lassen Sie sich von unserer Telefonzentrale mit dem gewünschten Bereich verbinden.

Telefon: +49 4521 787 0

Ausstattung

Unsere Patientenzimmer sind mit Fernsehgeräten, Telefonen und WLAN-Anschluss ausgestattet, deren Benutzung gebührenfrei ist. Die Benutzung des Radios ist ebenfalls kostenfrei. Kopfhörer erhalten Sie gegen Gebühr an der Rezeption.

Der Gebrauch von Mobiltelefonen oder Tablets ist in unserem Hause erlaubt. Bereiche, in denen die Benutzung untersagt ist, sind gesondert gekennzeichnet.

Sollten Probleme mit Ihrem Fernseher oder Telefonanschluss auftreten, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeitenden, die den Servicetechniker oder die Servicetechnikerin für Sie anrufen.

Unsere Grünen Helfenden arbeiten ehrenamtlich und möchten unseren Patienten und Patientinnen mit Besuchen und kleinen Hilfeleistungen den Aufenthalt im Krankenhaus angenehmer gestalten. Sollten Sie den Besuch einer Grünen Helferin oder eines Grünen Helfers wünschen, melden Sie sich bitte bei der Pflegedirektion unter der Telefonnummer +49 4521 787 1331.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir grundsätzlich keine Auskünfte über den Gesundheitszustand einer zu behandelnden Person am Telefon erteilen dürfen (Schweigepflicht, Datenschutz).

Sollten Sie Fragen zur Erkrankung Ihrer oder Ihres Angehörigen haben, können Sie jederzeit einen persönlichen Gesprächstermin mit dem behandelnden Arzt oder Ärztin vereinbaren. Wenden Sie sich dafür bitte an das Pflegepersonal oder an das jeweilige Sekretariat der Fachabteilung.

Bitte bringen Sie Ihre gewohnten Medikamente mit in die Klinik. Diese werden hier im Hause von dem entsprechenden Fachbereich einer strengen Kontrolle unterzogen und ggf. umgestellt oder ergänzt. Fragen zur Medikation beantwortet Ihnen Ihre behandelnde Ärztin oder Ihr behandelnder Arzt gerne bei der Visite.

Wenn Sie als Notfall ohne Termin in das AMEOS Klinikum Eutin kommen, beispielsweise nach einem Unfall oder mit akuten Beschwerden, ist Ihre Anlaufstelle die Zentrale Notaufnahme (ZNA). Bitte denken Sie, soweit möglich, in jedem Fall an Ihre Krankenversichertenkarte sowie den Nachweis über Zusatzversicherungen.

Sie können Ihre frankierte Post dem Klinikpersonal geben oder an der Rezeption abgeben. Post erreicht Sie am schnellsten, wenn die Anschrift vollständig ist. Bitte lassen Sie die Post wie folgt adressieren:

AMEOS Klinikum Eutin
Ihr Name (Patientin oder Patient)
Ihre Station
Hospitalstraße 22
23701 Eutin

Bitte berücksichtigen Sie das generelle Rauchverbot im AMEOS Klinikum Eutin. Für alle Raucher und Raucherinnen stehen die ausgewiesenen Raucherbereiche zur Verfügung.

Wir sind da für alle Menschen im Krankenhaus, unabhängig ihrer Religions- und Konfessionszugehörigkeit.

Einkaufsmöglichkeiten

Im AMEOS Klinikum Eutin stehen Ihnen folgende Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung:

Das Sanitätsgeschäft „Gesundheitszentrum am Löwen“ ist Ihr Fachgeschäft für Heil- und Hilfsmittel direkt hinter dem Haupteingang in der Halle links. Es hat für Sie geöffnet: montags bis donnerstags von 9:30 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 13 Uhr.

Geldautomat/Kasse

Unser Klinikum verfügt derzeit leider nicht über eine Kasse oder einen Geldautomaten.

Der Sozialdienst unseres Hauses ergänzt als selbstständiger Fachdienst die ärztliche und pflegerische Versorgung im Krankenhaus. Wir bieten spezielle Hilfen für Patienten und Patientinnen, die persönliche, soziale und pflegerische Probleme im Zusammenhang mit ihrer Erkrankung oder Behinderung und deren Auswirkungen auf ihr Leben und das ihrer Angehörigen haben. In enger Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen in den AMEOS Klinika in Holstein und mit Einrichtungen außerhalb des Krankenhauses greifen die Mitarbeitenden unseres Sozialdienstes diese Probleme auf und tragen zu einer Lösung im Interesse der Patienten und Patientinnen bei. Wir unterliegen wie alle anderen Berufsgruppen der Schweigepflicht.

Weitere Informationen und Ansprechpartner des Sozialdienstes finden Sie hier.

Sie können Ein- oder Zweibettzimmer, Chefarztbehandlung und Telefon als Wahlleistungen in den AMEOS Klinika Ostholstein in Anspruch nehmen.

Die Wahlleistungen sind abhängig von der Versicherungsart, also ob Sie zusatzversichert oder privatversichert sind. Oder Sie tragen die Kosten für Wahlleistungen privat. Falls Sie eine oder mehrere der Wahlleistungen nutzen möchten, nennen Sie diese unseren Mitarbeitenden gleich in der Patientenaufnahme, zusammen mit dem Namen der Krankenkasse, der Versicherungsnummer und der Versicherungskarte.

Die Chefarztbehandlung wird schriftlich in der Patientenaufnahme festgelegt.

Bitte bringen Sie keine größeren Geldbeträge oder Schmuck mit ins Krankenhaus. Das Krankenhaus haftet nicht bei Verlust oder Diebstahl.

Lassen Sie bitte keine Wertsachen oder Bargeld in Ihrer Nachttischschublade oder Ihrem Schrank liegen. In Ihrem Kleiderschrank gibt es ein Wertfach. Das Fach ist nach Einwurf von 1 Euro an der Fachinnenseite abschließbar. Bitte bewahren Sie übliche mitgeführte Wertgegenstände dort auf. Gegenstände von größerem Wert können Sie zur Aufbewahrung an unserer Rezeption abgeben. Diese werden dort in einem Tresor sicher verschlossen. Wir bitten um Verständnis, dass wir ausschließlich für diese uns in Verwahrung gegebenen Gegenstände haften können.

Das AMEOS Klinikum Eutin verfügt auf allen normalen Stationen über Vier-, Zwei- und Ein-Bett-Zimmer. Alle Zimmer verfügen über einen eigenen Sanitärbereich mit Dusche.

Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund schneller Wechsel die Verfügbarkeit von bestimmten Zimmern (insb. Wahlleistungszimmer) nicht immer gewährleistet werden kann.

Wenn Sie Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sind, brauchen Sie sich um die Bezahlung der Krankenhausrechnung nicht selbst zu kümmern, denn das erledigt die Krankenhausverwaltung für Sie. Sie zahlen lediglich die gesetzliche Selbstbeteiligung, hierfür bekommen Sie nach Ihrer Entlassung eine Rechnung über Ihren Eigenanteil von uns zugeschickt. Der Eigenanteil beträgt 10 Euro pro Tag für maximal 28 Tage im Jahr.

Befreit von der Selbstbeteiligung sind:

  • Privatpatienten oder -patientinnen
  • Heilfürsorgeberechtigte
  • Patienten oder Patientinnen mit Arbeitsunfällen
  • Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr.
  • Wöchnerinnen (längstens bis zu 6 Tagen)
  • Selbstzahler oder Selbstzahlerinnen
  • Patienten oder Patientinnen, die zur teilstationären Krankenhauspflege kommen (z.B. chronische Dialysebehandlung)
Adresse:
AMEOS Klinikum Eutin
Hospitalstraße 22
23701 Eutin
Anfahrt