Die Kompetenzbereiche der AMEOS Gruppe

Die AMEOS Gruppe bündelt im Rahmen ihrer Regionalisierung diverse Kompetenzbereiche in zentrale sowie regionale Strukturen.

Zentrale Abteilungsleiter, auch Matrixleiter genannt, besitzen die Richtlinienkompetenz für ihren Bereich und führen die Regionalverantwortlichen. Diese sichern die operative Umsetzung der Leitlinien in den Regionen und Einrichtungen.

Die einzelnen Einrichtungen werden aufgrund dieser Struktur von aufwendigen Verwaltungsaufgaben entlastet und können sich auf die Erbringung ihrer Kernleistungen konzentrieren. Dies verbessert gleichzeitig die Qualität der jeweiligen Dienstleistung und realisiert Synergieeffekte.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Einblick über die verschiedenen Kompetenzbereiche.

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Bau und Technik

Einkauf

Finanzen

Interne Revision

IT

Labordiagnostische Leistungen

Medizinentwicklung

Personalmanagement

Projektkoordination

Recht

Tertiäre Leistungen

Unternehmenskommunikation