31.03.2017  | AMEOS Klinikum Dr. Heines Bremen

Lebhafte Gespräche bei "Psyche im Gespräch"

Die Auftaktveranstaltung zur Vortragsreihe "Psyche im Gespräch" am 30. März 2017 im AMEOS Klinikum Dr. Heines Bremen war sehr gut besucht. Mehr als 60 Zuhörer zeigten ihr Interesse an Geschichte und Zukunft der Psychiatrie.

Als Premiere wurde der gerade fertiggestellte Film über die Geschichte des Klinikums gezeigt. Die "Macherinnen", Frau Gerda Engelbracht als Kulturwissenschaftlerin und Frau Helma M. Schröder von Schröder AV-Medien, ließen die Interessierten kurz teilhaben an der Entstehung dieser bewegten Bilder.

Von der Geschichte zur Zukunft: Prof. Dr. Uwe Gonther nahm die Besucher mit seinem Vortrag "Die Zukunft der Psychiatrie - wohin die Reise geht..." mit in den anschließend recht lebhaften Austausch über Medikation, sanfte Psychiatrie und andere Fragen, die vom Publikum gestellt wurden.

Aus der Familie des Namensgebers des AMEOS Klinikums Dr. Heines Bremen wurden Herr Dr. Wolfgang Heines und Frau Sylvia Heines begrüßt, die mit der Stiftung ihres Vaters Dr. Karl-Dieter Heines ganz entscheidend zu der Entstehung des Films beigetragen haben.

Zurück zur Übersicht