05.01.2018  | AMEOS Klinikum Halberstadt

Patientenakademie: Brüche des Hüftgelenkes und deren moderne Behandlungsmethoden

Am AMEOS Klinikum Halberstadt startet das Jahr mit einer neuen Serie der beliebten Medizinforen. Am Mittwoch, 10. Januar 2018, um 16:00 Uhr, lädt Dr. Holger Skamel, leitender Oberarzt der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, zum Thema „Brüche des Hüftgelenkes und deren moderne Behandlungsmethoden“, ein.

Die Veranstaltung findet in den Konferenzräumen des Klinikums, Haus F, Ebene 3, statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Insbesondere mit zunehmendem Alter können Brüche des Hüftgelenkes zu einer erheblichen Einschränkung der Mobilität führen. Eine moderne, adäquate und der Form des Bruches angepasste Behandlung ist notwendig, um den betroffenen Patienten ein Höchstmaß an Lebensqualität zu sichern.

Das thematisch zugehörige Telefonforum findet ausnahmsweise direkt am Folgetag statt: Donnerstag, den 11.01.2018. In der Zeit von 14:00 bis 15:00 Uhr können dem Experten unter den Rufnummern: 03941/642880 und 03941/642890 Fragen rund um das Thema der Verletzung des Hüftgelenkes gestellt werden.