Herzlich willkommen

Pflege- und Sozialberufe haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Es ist in allen Bereichen bemerkbar, dass:

  • Ein starke Professionalisierung stattgefunden hat,
  • Immer mehr wissenschaftliche Erkenntnisse Einzug halten,
  • Betriebswirtschaftliches Denken immer wichtiger wird.

Die Entwicklung ist heute schon auf einem hohen Niveau und wird sich weiter fortsetzen. Wer in den Beruf einsteigt oder in seinem Beruf am Ball bleiben will braucht einen verlässlichen Partner.

Das AMEOS Institut West Bremerhaven - Geestland ist ein solcher Partner in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Pflege- und Sozialberufen. Das AMEOS Institut West Bremerhaven - Geestland ist Teil der AMEOS Gruppe mit Sitz in Zürich.

Das AMEOS Institut West - ein starker Anbieter an zwei Standorten

Im AMEOS Klinikum Mitte Bremerhaven und im AMEOS Klinikum Seepark Geestland bietet das Institut West

  • Ausbildungen, Fortbildungen, Weiterbildungen

Um Ihnen und unseren Partnern stets ein optimales Lehr- und Lernergebnis zu bieten, legen wir viel Wert auf eine Orientierung an Werten, Qualität der Lehre, Qualität des Lernergebnisses und Praxisbezug des Lerninhalte.

Alle Lehrer und Dozenten am AMEOS Institut West Bremerhaven - Geestland verfügen über die Qualifikationen, um Ihnen zu einem qualifizierten Lernerfolg zu verhelfen. Damit dies so bleibt, bilden sich unsere Lehrer selbst stets fort, antizipieren neueste Erkenntnisse aus Praxis und Forschung.

Teris Machado da Silva Chatzieleftheriou
Teris Machado da Silva Chatzieleftheriou

Institutsleitung

  +49 (0)4743 893-2235

  +49 (0)4743 893-2309

  tmac.awb(at)geestland.ameos.de

Sabine Rediger
Sabine Rediger

Teamassistentin

  +49 (0)4743 893-2236

  sred.awb(at)geestland.ameos.de

Rea Meents
Rea Meents

Teamassistentin

  +49 (0)4743 893-2356

  rmee.awb(at)geestland.ameos.de

29.01.2018 | AMEOS Klinikum Seepark Geestland

Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung erhält Bestnoten

Im AMEOS Klinikum Seepark Geestland ist die Freude groß – in einem Zertfizierungsaudit der Firma ClarCert im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) konnte das EndoProthetikZentrum (EPZ) der Maximalversorgung Wesermünde die sehr gute Qualität der Arbeit erneut bestätigen. Zwei Tage lang besuchte ein Team um Fachauditor Dr. med. Bernhard Egen das Klinikum und zeigte sich besonders beeindruckt über die strukturierten Prozesse sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung des Zentrums.

Das AMEOS Klinikum Seepark Geestland ist seit der erstmaligen Zertifizierung im Jahr 2014 das einzige zertifizierte Endoprothetikzentrum der Region und aufgrund der Fallzahlen sowie der hohen Qualität auch das einzige der höchster Versorgungsstufe. Seitdem erfolgten jährlich Überwachungsaudits, die die Qualität des Zentrums lückenlos überprüfen. Nach einem...

21.12.2017 |

AMEOS unterstützt Kinder- und Jugendhospiz in Wilhelmshaven

Joshua war erst 18 Jahre alt, als er seinem Krebsleiden erlag. Sein letzter Wunsch – ein Kinder- und Jugendhospiz in der Region, damit niemand am Ende seines Lebens weit weg von seiner Lieben sein muss. Ein Wunsch, den ihm die mission:lebenshaus gGmbH nach seinem Tod im Jahre 2012 erfüllen konnte. Seitdem können bis zu acht schwerkranke Kinder und Jugendliche mit Ihren Familien gemeinsam Zeit im Kinder- und Jugendhospiz „Joshuas Engelreich“ in Wilhelmshaven verbringen. Die wichtige Arbeit möchten die AMEOS Klinika Bremerhaven und Geestland fördern und unterstützen das Kinder- und Jugendhospiz daher mit 1000 €.

06.12.2017 |

AMEOS beteiligt sich an Hilfsaktion für Bremerhavener Bürger

Für rund 500 bedürftige Menschen öffneten sich am Nikolaustag die Türen der „Theo“, eine ehemalige Schule in Bremerhaven. Hier gab es ein Festmahl für alle bedürftigen Bürger der Seestadt. Initiiert wurde die Aktion von Gastronom Alex Vaiou und Awo-Leiter der Bremerhavener Tafel, Manfred Jabs. Auch die AMEOS Klinika Bremerhaven und Geestland wollten den Bremerhavenern am Nikolaus etwas Gutes tun und luden zum Gesundheits-Check ein.