Aktuelles aus AMEOS West

14.02.2020  | AMEOS Klinikum Osnabrück

Sport als Therapie - Symposium im AMEOS Klinikum Osnabrück

Der Nutzen und die Wirksamkeit von Sport- und Bewegungstherapie hat in der psychiatrischen Medizin in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen: Evidenzen für den Einsatz und die Wirksamkeit von Sport- und Bewegungstherapie in der Behandlung psychiatrischer Krankheitsbilder sind vorhanden. 

Welche Auswirkungen Ausdauersport auf die Psyche hat, warum Yoga die Seele widerstandsfähig macht und warum das Laufen die Selbstheilungskräfte stärkt, darüber tauschten sich jetzt Experten im Rahmen eines Symposiums unter dem Motto „Sport als Therapie“ aus, das im AMEOS Klinikum Osnabrück stattgefunden hat. Mit dabei war auch „Laufprofessor“ Prof. Dr. Alexander Weber, der in eindrucksvoller Weise über seine in den 80er Jahren entwickelte Lauftherapie und die Wirkprozesse des Laufens, die zur Stärkung der seelischen Gesundheit beitragen, sprach.