Region AMEOS West

Die Region AMEOS West umfasst 19 AMEOS Einrichtungen an neun Standorten in den Bundesländern Niedersachsen, Bremen und NRW. Insgesamt stehen ca. 2.500 Betten bzw. Behandlungsplätze zur Verfügung. An vielen Standorten ist AMEOS als medizinischer Dienstleister einer der größten lokalen Arbeitgeber.

Rund 54.000 Patientinnen und Patienten wurden in 2015 in somatischen und psychiatrischen Krankenhäusern oder Eingliederungseinrichtungen versorgt. Täglich erbringen dafür rund 4.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Region AMEOS West medizinische und pflegerische Leistungen auf qualitativ höchstem Niveau.

Die Regionalzentrale in Hildesheim bündelt Leistungen und Kompetenzen und ist interner Dienstleister für alle regionsweiten Einrichtungen. Insbesondere wichtige Funktionsbereiche wie Einkauf, Finanzen, IT, Kommunikation, Medizinentwicklung, Personal- und Pflegedienstleistungen werden von der Regionalzentrale bereitgestellt.

Unterstützt werden die Regionen durch gruppenweit bereitgestellte Kompetenzen. Die regionsweite und gruppenweite Bündelung von Dienstleistungen sowie administrativen Aufgaben entlastet die Einrichtungen und unterstützen sie, sich auf die medizinische und pflegerische Patientenversorgung zu fokussieren.

Regionale Ansprechpartner

Regionale Ansprechpartner

Dr. Lars Timm

Regionalgeschäftsführer AMEOS West

  +49 5121 103-216

  +49 5121 103-334

Bernd Zietz

Regionalleiter Einkauf AMEOS West

  +49 5121 103 2036

  +49 5121 103 334

  bzie.verw(at)west.ameos.de

Dagmar Leigers

Regionalleiterin Finanzen AMEOS West

  +49 541 313 230

  +49 541 313 209

  dlei.verw(at)nds.ameos.de

Harald Middecke

Regionalleiter IT AMEOS West (kommissarisch)

  +49 5121 103 389

  +49 5121 103 648

  hmid.zd(at)west.ameos.de

Gerald Baehnisch
Gerald Baehnisch

Regionalleiter Kommunikation AMEOS West. Leitung Standortkommunikation für die Einrichtungen Alfeld, Goslar, Hameln, Hildesheim, Petershagen

Mobil: +49 176 30057724

  +49 5121 103 2039

  +49 5121 103 334

  gbae.verw(at)west.ameos.de

Claudia Heinicke-Drechsler

Regionalleiterin Medizinentwicklung AMEOS West

  +49 471 1821 423

  chei.zd(at)geestland.ameos.de

Michele Tarquinio Espadas
Michele Tarquinio Espadas

Regionaler Pflegedirektor AMEOS West

  +49 5121 103 251

  +49 5121 103 228

  mtar.psy(at)west.ameos.de

Jörg Stühmeier

Regionalleiter Personal AMEOS West

  +49 5121 103 499

  +49 5121 103 334

  jstu.verw(at)west.ameos.de

Kompetenzen und Serviceleistungen

Kompetenzen und Serviceleistungen

Die AMEOS Regionen bündeln Leistungen und Kompetenzen einzelner Standorte und bewirken damit eine optimale regionale Versorgung. In den Regionalzentralen kümmern sich die Mitarbeitenden um die Themen:

  • Einkauf
  • Finanzen
  • Informationstechnologie
  • Kommunikation
  • Medizinentwicklung (Leistungsentwicklung, Qualitätsmanagement u. Medizincontrolling)
  • Personal
  • Pflege

AMEOS stärkt auf diese Weise die Zusammenarbeit einzelner Einrichtungen zum Wohle der Patienten und Mitarbeitenden. Die AMEOS Regionen sichern für eine breite Bevölkerung die vollumfassende Versorgung aus einer Hand und verbinden dabei Qualität und Menschlichkeit mit hochwertigen medizinischen und pflegerischen Leistungen.

Ansprechpartner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ansprechpartner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gerald Baehnisch
Gerald Baehnisch

Regionalleiter Kommunikation AMEOS West. Leitung Standortkommunikation für die Einrichtungen Alfeld, Goslar, Hameln, Hildesheim, Petershagen

Mobil: +49 176 30057724

  +49 5121 103 2039

  +49 5121 103 334

  gbae.verw(at)west.ameos.de

Regina Katenkamp

Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit Standort Bremen

  +49 421 4289 295

  +49 421 4289 322

  rkat.verw(at)bremen.ameos.de

Verena Mack
Verena Mack

Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit Standort Osnabrück

  +49 541 313 954

  +49 541 313 109

  vmac.zd(at)west.ameos.de

Alexandra Saake
Alexandra Saake

Kommunikationsmanagerin Standorte Bremerhaven und Geestland

  +49 471 182 1878

  +49 471 182 1402

  asaa.verw(at)west.ameos.de

Nele Mielke
Nele Mielke

Volontärin Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit Standorte Bremerhaven und Geestland

  +49 471 182 1726

  +49 471 182 1402

  nmie.verw(at)west.ameos.de

Melanie Bünn

Volontärin Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit Hildesheim

  +49 5121 103 373

  +49 5121 103 334

  mbue.verw(at)west.ameos.de

Karriere und Chancen

Karriere und Chancen

Mit 19 AMEOS Einrichtungen an neun Standorten in den Bundesländern Niedersachsen, Bremen und NRW und der Regionalzentrale im niedersächsischen Hildesheim bietet die AMEOS Region West zahlreiche attraktive Beschäftigungspotentiale.

Hier gelangen Sie zu den offenen Stellen der AMEOS Region West

Sie sind Berufseinsteiger, möchten sich beruflich neu orientieren und suchen noch einen passenden Ausbildungsplatz im zukunftssicheren Gesundheitswesen oder sie planen eine Fort- und Weiterbildungsmaßnahme im medizinischen Umfeld?

Dann sind Sie bei unseren Ausbildungs-, Fort- und Weiterbildungsinstituten richtig:

AMEOS Institut West - Bremerhaven

AMEOS Institut West - Hildesheim

AMEOS Institut West - Osnabrück

Poliklinika der Region AMEOS West

Poliklinika der Region AMEOS West

AMEOS Poliklinikum Leinebergland Alfeld:

  • Praxis für Innere Medizin
  • Praxis für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

AMEOS Poliklinikum Bremen: 

Behandlung drogenabhängiger Patienten durch

  • allgemeinmedizinische Versorgung
  • psychiatrische Behandlung
  • Substitutionsbehandlung

AMEOS Poliklinika Bremerhaven: 

AMEOS Poliklinikum im Zentrum Bremerhaven:

  • Praxis für Chirurgie, Unfall- und Gefäßchirurgie
  • Praxis für Anästhesie und Rettungsmedizin

AMEOS Poliklinikum Am Bürgerpark Bremerhaven: 

  • Praxis für Allgemeinmedizin
  • Praxis für Orthopädie, Chirurgie und Notfallmedizin
  • Praxis für Neurochirurgie
23.05.2017 | AMEOS Klinikum Osnabrück

Alkohol? Weniger ist besser - AMEOS Klinikum Osnabrück beteiligt sich an bundesweiter Aktionswoche

„Alkohol? Weniger ist besser!“ Unter diesem Motto fand bereits zum sechsten Mal die bundesweite Aktionswoche Alkohol statt. Eine einzigartige Präventionskampagne, die durch Freiwilligkeit, Bürgerengagement und Selbsthilfe getragen wird. Die Veranstalter wenden sich an alle, die Alkohol trinken - das sind 90% der Bevölkerung. Erstmalig wurde in diesem Jahr ein Schwerpunktthema gesetzt: „Kein Alkohol unterwegs!“ Das Unfallrisiko steigt bereits bei geringem Alkoholeinfluss – nicht nur für Autofahrende, sondern auch für Menschen, die mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind.

Auch in Osnabrück fanden viele Aktionen im Rahmen der Aktionswoche statt und das AMEOS Klinikum Osnabrück beteiligte sich mit einem Infotag in der Tagesklinik Sucht und der Suchtambulanz. Hier konnten sich Interessierte über Suchterkrankungen im Allgemeinen, Behandlungsmöglichkeiten und die...

weiterlesen
18.05.2017 |

Mitarbeiter freuen sich über Kuchen anlässlich der bestandenen Zertifizierung

Die Freude bei den Verantwortlichen ist groß: Die AMEOS Klinika in Bremerhaven und Geestland sind ab sofort nach dem international anerkannten Standard für Qualitätsmanagementsysteme DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Die Zertifizierung bestätigt den Klinika die Anwendung standardisierter Qualitätsmanagementprozesse. Die offiziellen Zertifikate wurden den drei Standorten nun ausgestellt. Dies nahm die Krankenhausleitung zum Anlass, um für alle Mitarbeiter Kuchen zu spendieren.  weiterlesen

16.05.2017 | AMEOS Klinikum Osnabrück

Infotag zu Suchterkrankungen

Im Rahmen der 6. bundesweiten Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser!“ öffneten die Suchtambulanz und die Tagesklinik Sucht des AMEOS Klinikums Osnabrück am 15. Mai ihre Türen. Von 10:00 bis 16:00 Uhr konnten sich alle Interessierten in den Räumlichkeiten der Suchtambulanz und der Tagesklinik Sucht über Suchterkrankungen im Allgemeinen, Behandlungsmöglichkeiten und die suchttherapeutischen Angebote des AMEOS Klinikums informieren.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen

Karriere
bei AMEOS

Die AMEOS Region West bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich in den Bereichen Somatik, Psychiatrie, Pflege oder Eingliederung weiterzuentwickeln.

Stellenangebote ansehen