Ergotherapie

Die Ergotherapie wird insbesondere bei psychosomatischen Erkrankungen eingesetzt, die zu einer Einschränkung der Handlungsfähigkeit führen. Sie bietet Menschen aller Altersstufen die Möglichkeit, ihre eigenen kreativen Potenziale neu zu entdecken und damit die Fähigkeiten, die durch die psychische Erkrankung verloren gegangen sind, wiederzuerlangen.

Kreatives Gestalten verbessert beispielsweise die Wahrnehmung und ermöglicht neue Verhaltensweisen auszuprobieren. Eine erfolgreich ausgeführte Tätigkeit stärkt das positive Selbstbild und somit das Selbstvertrauen.