Filter

Standort wählen

Jahr wählen

  • Flutopferberatung für Betroffene, Hilfesuchende, Helfer und alle Interessierten

    Die AMEOS Klinika Inntal informieren in Kooperation mit der Fluthilfe Rottal-Inn des Bayerischen Roten Kreuzes Flutbetroffene, Helfer und Interessierte über „Mögliche seelische Schäden durch die Flutkatastrophe“. Eine erste Veranstaltung fand bereits im August statt und wird aufgrund des starken...
    weiterlesen
  • Freie BuFDi-Plätze in Kindertagesstätte und Pflege - Ein Angebot für alle Altersgruppen

    Rund 15 sozial engagierte junge Menschen haben seit der Einführung des Bundesfreiwilligendienstes (BuFDi) im Juli 2011 im AMEOS Klinikum Inntal als freiwillige Helfer berufliche Erfahrungen und Referenzen gesammelt und von ihrem Einsatz persönlich profitiert. Jetzt gibt es wieder freie Plätze in der...
    weiterlesen
  • Gesellschaftliches Engagement für Flutopfer

     
    Der Regionalgeschäftsführer AMEOS Süd, Rudolf Schnauhuber, überreichte Simbachs Bürgermeister Klaus Schmid und Christa Kick, 3. Bürgermeisterin, einen symbolischen Scheck in Höhe von 4.000 € für die Opfer der Flutkatastrophe vom 1. Juni.
    weiterlesen
  • Flutopferberatung im AMEOS Klinikum Inntal

    Seit über 20 Jahren werden im AMEOS Klinikum Inntal traumatisierte Patientinnen und Patienten stationär und ambulant betreut. Im Rahmen der Krisenintervention werden Opfer der Flutkatastrophe des Landkreises seit kurzem verstärkt ambulant betreut. Über die möglichen, seelischen Schäden, die man...
    weiterlesen
  • TÜV bescheinigt sehr gute Qualität auch in hohen Drucksituationen

    Der TÜV Rheinland bescheinigte dem AMEOS Klinikum Inntal bei seinem Rezertifizierungsaudit, dass die Anforderungen an das Qualitätsmanagement in hohem Maße erfüllt sind. Die regelmäßige Qualitätsüberwachung der internen Betriebsprozesse durch externe Auditoren hat der Gesetzgeber für...
    weiterlesen