Filter

Jahr wählen

  • Tiergestützte Therapie erweitert klassischen Therapieplan
     
    Im Zentrum der psychosomatischen Behandlung steht das vertrauensvolle Gespräch zwischen Patient und Therapeut. So auch im AMEOS Klinikum Inntal, wo z.B. Patienten mit Depressionen in Einzel- und Gruppentherapien neue Wege aufgezeigt werden. Doch was passiert, wenn diese therapeutischen Angebote nic...
    weiterlesen
  • Ein Bündnis gegen Depression
     
    Das AMEOS Klinikum Inntal ist ein engagiertes Gründungsmitglied der Initiative Bündnis gegen Depression Rottal-Inn und wird in diesem Expertenkreis durch Frau Dr. med. univ. Margarete Liebmann vertreten: Die Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Chefärztin der Transkulturellen Akuts...
    weiterlesen
  • Klettern für die Seele
     
    Kooperationspartner der AMEOS Klinika in Simbach am Inn referiert in Baden-Baden. Grenzen überwinden, Ängste abbauen, Halt geben, Sicherheit spüren: Begriffspaare, die sowohl in der Psychotherapie als auch im Klettersport Sinn machen. Ein Experte für beide Bereiche ist der Facharzt für Psych...
    weiterlesen
  • Ist mein Kind computersüchtig oder ist das noch normal?
    Kostenfreie Veranstaltung in den AMEOS Klinika Inntal am 22. November 2018. Für manche Eltern ist der Nachwuchs gefühlt nur noch online und immer mehr fragen sich, ob ihr Kind suchtgefährdet oder bereits süchtig ist. Sich diesem Thema offensiv zu stellen ist empfehlenswert. Bereits rund 560.0...
    weiterlesen
  • Essstörungen entgegenwirken
     
    Koordiniert von Sozialpädagogin Christiane Lammetter vom Landratsamt Pfarrkirchen informierten sich die hauptsächlich in weiterführenden Schulen tätigen Sozialpädagogen im Rahmen einer Fachveranstaltung in der Klinik am 10. Juli zum Thema Umgang mit Essstörungen, einer Erkrankung, die bei der ...
    weiterlesen