AMEOS Institut Süd für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (AISPT)

Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten

Konzentriert, individuell und effektiv – in 36 Monaten!

Ihr Abschluss

  • 100% positive Approbationsprüfungen, qualifizierendes Arbeitszeugnis als Diplompsychologe und fit für  Ihre Praxisgründung!
  • Ihr Leben in der Ausbildungszeit: bezahlbar!
  • Unsere Konzeption der Ausbildung erweist sich als erfolgreich! Als Diplompsychologe in Vollzeit beim Klinikum angestellt, arbeiten Sie in einem multiprofessionellen Stationsteam. Reduzierte Behandlungsstunden ermöglichen Ihnen in der Arbeitszeit die notwendigen Bausteine der Ausbildung zu absolvieren. Die tägliche multiprofessionelle Arbeit mit den Patienten, der kontinuierliche Theorie-Praxis-Diskurs und die direkte Ansprechbarkeit von Kollegen und Dozenten schaffen einen einmaligen Bildungsraum.

Unser Ausbildungskonzept finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Andrea Six, Sekretariat

Dienstag/Mittwoch/Donnerstag

Tel.: +49 8571 985 176

Email: asix.verw(at)inntal.ameos.de

07.11.2017 |

Jobmesse für den beruflichen Einstieg

Mehr als 220 Studenten informierten sich Ende Oktober im European Campus Rottal-Inn (ECRI) in Pfarrkichen bei einer Jobmesse über ihre beruflichen Einstiegschancen. Weiterhin nutzten 45 Schüler der Fach- und Berufsoberschule in der Beruflichen Oberschule Pfarrkirchen die Veranstaltung, um Kontakte für Praktika zu knüpfen. Zum Messestart informierten die 23 teilnehmenden Aussteller mit englischsprachigen Firmenpitches über ihre Unternehmen, die beruflichen Einstiegsmöglichkeiten und Weiterentwicklungschancen. Anschließend konnten die Besucher an den Messeständen ihre persönlichen Fragen klären und Kontakte knüpfen.

Stefan Wollschläger, Leiter Personal- und Organisationsentwicklung, repräsentierte vor Ort die AMEOS Gruppe und damit auch die örtlich nahe liegenden psychosomatischen AMEOS Klinika in Simbach/ Inn und Bad Aussee. „Die Studenten absolvieren an der Hochschule bspw....

weiterlesen
23.10.2017 |

KoKi-Netzwerk frühe Kindheit besucht AMEOS Klinikum Inntal

Rund 20 Beratungsfachkräfte des KoKi-Netzwerkes frühe Kindheit im Landkreis Rottal Inn informierten sich im AMEOS Klinikum Inntal über die medizinisch-therapeutische Konzeption der Eltern/Kind Akutstation. Der Name KoKi steht für „Koordinierende Kinderschutzstelle“ und entstand aus einem Förderprogramm des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit, Soziales, Familie und Integration.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen
Arbeiten bei AMEOS

AMEOS bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Wir fördern Sie in Ihren eigenen Fähigkeiten, wollen mit Ihnen gemeinsam Zukunft gestalten und geben Ihnen genug Freiheiten für kreative Ideen.

AMEOS Regionen

Die AMEOS Regionen bündeln Leistungen und Kompetenzen einzelner Standorte und bewirken eine optimale regionale Versorgung.

Lesen Sie hier mehr über unsere Regionen: