08.11.2019 | AMEOS Gruppe

AMEOS übernimmt KKO

Die AMEOS Gruppe übernimmt das Katholische Klinikum Oberhausen, den grössten Gesundheitsversorger in Oberhausen. Über 2.370 Mitarbeitende arbeiten an mehreren Standorten in drei Krankenhäusern mit rund 720 Betten, 18 Fachkliniken und 12 medizinischen Zentren sowie den Senioren- und Pflegezentren, ambulanten Pflegediensten, einem Reha-Zentrum und einem stationären sowie zwei ambulanten Hospizen für das Wohl der Menschen in der Region. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen bietet der stationäre Grossversorger ein umfassendes Leistungsspektrum auf höchstem wissenschaftlichen, medizinischen und pflegerischen Niveau.

Die Einrichtungen etablieren einen neuen Schwerpunkt der AMEOS Gruppe in Nordrhein-Westfalen. AMEOS plant den Erhalt des gesamten Leistungsspektrums aus Somatik, Psychiatrie, Pflege und Rehabilitationsangeboten. Der Erwerb ist, vorbehaltlich der...

weiterlesen
23.10.2019 | AMEOS Klinikum Inntal

Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 19. Oktober 2019 öffnete das AMEOS Klinikum Inntal seine Türen und gewährte interessierten Besuchern einen Einblick hinter die Kulissen und in die Behandlungsräume.

  weiterlesen

24.09.2019 | AMEOS Gruppe

AMEOS Gruppe bleibt auf Wachstumskurs

Die AMEOS Gruppe verzeichnet ein erfreuliches Ergebnis im ersten Halbjahr 2019: Die Gesamterlöse stiegen um fast vier Prozent auf 440 Millionen Euro an. Zum Wachstum der Gruppe hat auch der Erwerb der Einrichtungen von MEDIAN in Lübeck beigetragen, der im ersten Halbjahr 2019 abgeschlossen werden konnte.

  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen

Karriere
bei AMEOS

 

Die AMEOS Region Süd bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich in den Bereichen Somatik, Psychiatrie, Pflege oder Eingliederung weiterzuentwickeln.

 

Stellenangebote ansehen