Herzlich willkommen

bei der AMEOS Mobilen Pflege Haldensleben! 

Die AMEOS Mobile Pflege Haldensleben ist ein ambulanter Pflegedienst mit dem Einzugsgebiet Haldensleben und den umliegenden Gemeinden. 

Unser Team besteht aus motivierten, zuverlässigen examinierten Pflegekräften. Wir bieten allen Menschen, die Hilfe und Unterstützung benötigen, eine umfassende Pflege und Betreuung in der gewohnten häuslichen Umgebung. Die Zuwendung zu unseren Patienten ist uns ein besonderes Anliegen. 

In Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt sichern wir Ihre tägliche Versorgung und entlasten Ihre Angehörigen bei der Pflege. Das Team der AMEOS Mobile Pflege Haldensleben nimmt Ihre Probleme und Wünsche ernst und ist täglich 24 Stunden für Sie erreichbar.

Wir suchen mehrere Pflegekräfte und Pflegehilfskräfte zur Unterstützung unseres Teams.
Einstiegsmöglichkeit ab sofort.

cwoh.pfl@haldensleben.ameos.de

Weitere Informationen

12.06.2019 | AMEOS Klinikum Haldensleben

Ursachen und Behandlung des plötzlichen Herzstillstandes

Der aktuelle Herzbericht der Deutschen Herzstiftung hatte es erneut offen gelegt, in Sachsen-Anhalt sterben im Ländervergleich die meisten Menschen an Herzkrankheiten. Die Sterbeziffer lag danach im Jahr 2016 bei 295 Menschen pro 100.000 Einwohner. Mit 75 Herzinfarkt-Toten pro 100.000 Einwohner liegt Sachsen-Anhalt an vorletzter Stelle. Der Herzinfarkt zählt mit rund 50.000 Sterbefällen pro Jahr in Deutschland zu den häufigsten Todesursachen.

Aus diesem Grund startete Sachsen-Anhalt als erstes Bundesland im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Deutschen Herzstiftung eine mehrjährige Aufklärungskampagne – die „Herzwoche“. Hierbei soll die Bevölkerung über die Gefahren durch Herzinfarkt, Prävention der Risikokrankheiten und richtiges Notfallverhalten bei Herzinfarkt und plötzlichem Herzstillstand informiert werden.

Auch das AMEOS Klinikum Haldensleben beteiligt sich an dieser...

weiterlesen
12.06.2019 | AMEOS Klinikum Haldensleben

Dr. med. Boris Haxel zum Professor ernannt

Privatdozent Dr. med. habil. Boris Haxel (46), seit 2014 Chefarzt der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am AMEOS Klinikum Haldensleben, ist von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden. Die Ernennung bescheinigt Prof. Dr. Haxel die Verdienste um seine wissenschaftliche Forschung und die universitäre Lehre.  weiterlesen

27.05.2019 | AMEOS Klinikum Haldensleben

49. AMEOS Medizinforum "Schnarchen - nur lästig oder auch gefährlich?"

Das AMEOS Klinikum Haldensleben informiert im Rahmen der regelmäßigen Medizinforen zum Thema „Schnarchen“.

Am 12. Juni, 17:00 Uhr sind alle Interessierten im Schulungsraum in der Kiefholzstraße 27 willkommen.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen
Arbeiten bei AMEOS

AMEOS bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Wir fördern Sie in Ihren eigenen Fähigkeiten, wollen mit Ihnen gemeinsam Zukunft gestalten und geben Ihnen genug Freiheiten für kreative Ideen.

AMEOS Regionen

Die AMEOS Regionen bündeln Leistungen und Kompetenzen einzelner Standorte und bewirken eine optimale regionale Versorgung.

Lesen Sie hier mehr über unsere Regionen: