AMEOS Ost

Die Region AMEOS Ost verbindet die 18 AMEOS Einrichtungen an zehn Standorten mit insgesamt 1.900 Betten bzw. Behandlungsplätzen. Alle Einrichtungen der Region befinden sich im Bundesland Sachsen-Anhalt. Hier beschäftigt AMEOS rund 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gehört damit zu einem der größten Arbeitgeber der Region.

Regionale Ansprechpartner

Regionale Ansprechpartner

Dr. Lars Timm

Regionalgeschäftsführer AMEOS Ost

Assistentin Viktoria Freitag

 +49 3473 97 1021

  +49 3473 97 1007

 vfre.verw(at)ost.ameos.de

Matthias Strauß

Leiter Personal AMEOS Ost

Assistentin Sophie Scharsig

 +49 3473 97 1550

  +49 3473 97 1054

 asub.verw(at)ost.ameos.de

Jens Lott

Leiter Kommunikation AMEOS Ost

 +49 3473 97-1099

  +49 3474 97-1007

 jens.lott(at)ameos.de

Friederike Löser

Leiterin Medizinentwicklung AMEOS Ost

 +49 3473 97 1079

  +49 3473 97 1007

 floe.verw(at)ost.ameos.de

Kompetenzen und Serviceleistungen

Kompetenzen und Serviceleistungen

Die AMEOS Regionen bündeln Leistungen und Kompetenzen einzelner Standorte. Damit wird eine optimale regionale Versorgung erreicht. In den Regionalzentralen kümmern sich die Mitarbeitenden um:

  • Einkauf
  • Finanzen
  • Kommunikation
  • Medizinentwicklung (Leistungsentwicklung, Qualitätsmanagement u. Medizincontrolling)
  • Personal

AMEOS stärkt auf diese Weise die Zusammenarbeit einzelner Einrichtungen zum Wohle der Patienten und Mitarbeitenden. Die AMEOS Regionen sichern für eine breite Bevölkerung die vollumfassende Versorgung aus einer Hand. Dabei werden Qualität und Menschlichkeit mit hochwertigen medizinischen und pflegerischen Leistungen verbunden.

Das im Januar 2019 eröffnete Zentrallabor der KH Labor befindet sich am Standort des AMEOS Klinikums Bernburg und vereint sämtliche Fachbereiche der Labordiagnostik unter einem Dach.

In dem zweistöckigen Kompetenzzentrum sind die Bereiche Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Molekulare Diagnostik und Bluttransfusionswesen untergebracht. Ferner ist das Hygienemanagement integriert sowie der Fachbereich zur Erkennung und Verhütung von Infektionskrankheiten. Zukünftig werden hier zentral alle labordiagnostischen Leistungen für die Region AMEOS Ost erstellt. An den einzelnen Krankenhausstandorten werden zudem schlagkräftige, auf den Bedarf der Notfallversorgung optimierte, kleine Laboreinheiten vorgehalten.

Karriere und Chancen

Karriere und Chancen

Mit 18 Einrichtungen an zehn Standorten im Bundesland Sachsen-Anhalt bietet die Region AMEOS Ost zahlreiche attraktive Karrieremöglichkeiten.

Hier gelangen Sie zu den Stellenangeboten in der Region AMEOS Ost.

 

Sie sind Berufseinsteiger, möchten sich beruflich neu orientieren und suchen noch einen passenden Ausbildungsplatz im zukunftssicheren Gesundheitswesen oder Sie planen eine Fort- und Weiterbildungsmaßnahme im medizinischen Umfeld?

Dann sind Sie bei unserem Aus-, Fort- und Weiterbildungsinstitut richtig:

AMEOS Institut Ost

 

Poliklinika AMEOS Ost

Poliklinika AMEOS Ost

AMEOS Poliklinikum Aschersleben:

  • Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

AMEOS Poliklinikum Bernburg:

  • Praxis für Orthopädie

AMEOS Poliklinikum Halberstadt:

  • Praxis für Augenheilkunde
  • Praxis für Chirurgie
  • Praxis für Allgemeinmedizin
  • Praxis für Innere Medizin
  • Praxis für Kinder- und Jugendmedizin
  • Praxis für Orthopädie
  • Praxis für Radiologie
  • Praxis für Urologie
  • Praxis für Physiotherapie

AMEOS Poliklinikum Haldensleben:

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Psychotherapie
  • Neurologie
  • Praxis für Kinder- und Jugendmedizin
  • Praxis für Chirurgie

AMEOS Poliklinikum Thale:  

  • Praxis für Chirurgie 

AMEOS Poliklinikum Schönebeck:

  • Internistische Hausarztpraxis
  • Schmerzambulanz
  • Praxis für Chirurgie

AMEOS Poliklinikum Calbe:

  • Praxis für Kinder- und Jugendmedizin mit Schwerpunkt Neuropädiatrie

AMEOS Poliklinikum Wernigerode:

  • Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Stimm- und Sprachstörungen
  • Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Stimm- und Sprachstörungen und Allergologie

AMEOS Regionalbeiräte

Die AMEOS Regionalbeiräte unterstützen den Vorstand der AMEOS Gruppe und die Regionalgeschäftsführer bei der Entwicklung und Positionierung der AMEOS Regionen und Einrichtungen. Es geht um eine fachkompetente und vorausplanend Beratung unter der Berücksichtigung gesellschaftlicher Interessen und der Interessen der Klinika. Die Beiräte fördern und unterstützen diesen Prozess. Sie sind explizit aufgefordert, sich im Kreis des Beirates kritisch-konstruktiv einzubringen und gemeinsame Positionen auch nach außen zu vertreten.

Mitglieder des AMEOS Regionalbeirates Börde

Mitglieder des AMEOS Regionalbeirates Börde

  • Dr. Karl-Heinz Daehre, CDU
    Minister a.D. Sachsen-Anhalt
  • Franz-Ulrich Keindorff, FDP
    Bürgermeister Barleben
  • Gudrun Tiedge, DIE LINKE
    Mitglied des Kreistages Landkreis Börde
    Mitglied des Einheitsgemeinderates der Stadt Wanzleben-Börde
  • Ronald Westphal, parteilos
    Geschäftsführender Gesellschafter der Agro Bördegrün GmbH & Co KG
  • Benjamin Kanngießer, parteilos
    Bürgermeister Oschersleben
Mitglieder des AMEOS Regionalbeirates Harz

Mitglieder des AMEOS Regionalbeirates Harz

  • Jutta Dick
    Direktorin Stiftung Mendelsohn Akademie
  • Dr. Detlef Eckert, DIE LINKE
    Mitglied des Stadtrates Halberstadt
  • Andreas Henke, DIE LINKE
    Oberbürgermeister Stadt Halberstadt
  • Jörg Kelle,
    Abteilungsleiter Feuerwehr, Halberstadt
  • Christian Mokosch, CDU
    Geschäftsführer NOSA GmbH
  • Martin Skiebe, CDU
    Landrat Landkreis Harz
  • Michael Schubert, SPD
    stellvertretender Fraktionsvorsitzender
    Ausschussvorsitzender Gesundheit im Kreistag
Mitglieder des AMEOS Regionalbeirates Salzland

Mitglieder des AMEOS Regionalbeirates Salzland

  • Mirko Bader, CDU
    Vorsitzender Ortsverband Bernburg
    Mitglied des Kreistages im Salzlandkreis
  • Sabine Dirlich, DIE LINKE
    Mitglied des Kreistages im Salzlandkreis
    Mitglied des Stadtrates Schönebeck
  • Detlef Gürth, CDU
    Mitglied des Landtages (MdL) Sachsen-Anhalt
    Mitglied des Stadtrates Aschersleben
  • Sven Hause, ALC (Alternative Liste Calbe)
    Bürgermeister Calbe
  • Johann Hauser, FDP
    Mitglied des Kreistages im Salzlandkreis
    Mitglied des Stadtrates Staßfurt
  • Friedrich Husemann
    Geschäftsführer Stadtwerke Schönebeck
  • Christian Jethon, DIE LINKE
    Vors. Gesundheitsausschuss Salzland
  • Gerd Klinz,
    Sanitätshaus Klinz
  • Bert Knoblauch, CDU
    Oberbürgermeister Schönebeck
  • Andreas Michelmann, WIDAB
    Oberbürgermeister Aschersleben
  • Dr. Manfred Püchel, SPD
    Mitglied des Kreistages im Salzlandkreis
    Mitglied des Kreisausschusses
  • Henry Schütze,
    Oberbürgermeister Bernburg
  • Sven Wagner, SPD
    Oberbürgermeister Stadt Staßfurt
  • Helmut Zander, SPD
    Mitglied des Kreistages im Salzlandkreis
    Fraktionsvorsitzender im Kreistag
  • Gerald Bieling
    Fraktionsvorsitzender, CDU
17.11.2019 | AMEOS Klinikum Bernburg

25. Internistisches Wochenendseminar

Anfang November fand im Acamed Resort Neugattersleben das 25. und letzte Internistische Wochenendseminar unter wissenschaftlicher Leitung von Chefarzt Dr. Frank Odemar des AMEOS Klinikums Bernburg statt.

Etwa 200 Ärzte und Pfleger waren aus dem Salzlandkreis und darüber hinaus gekommen, um den Vorträgen kompetenter Experten unter anderem aus Nürnberg, Halle, Wernigerode und den AMEOS Standorten der Region zum Thema „Herz und Hirn“ zu folgen.

Dabei ging es nicht um Erkrankungen, welche sowohl das Herz als auch das Hirn betreffen könnten, sondern es ging vielmehr darum, dass alle Ärzte täglich mit Herz und Hirn zum Teil schwerwiegende Entscheidungen treffen müssen, welche nicht selten in Grenzbereiche führen.

Diese Grenzbereiche machen die Medizin nicht einfacher, sondern verkomplizieren auftretende Situationen. Die Patienten werden immer älter, die Erkrankungen komplexer und die...

weiterlesen
15.11.2019 | AMEOS Klinikum Aschersleben

Anzahl der vorgeschriebenen Knieoperationen nicht gefährdet

Entgegen anderslautender Medienberichte, ist das Erreichen der vorgeschriebenen Mindestanzahl an Knieprothesen am AMEOS Klinikum Aschersleben nicht gefährdet. Matthias Strauß, Krankenhausdirektor: „Die vom Gemeinsamen Bundesausschuss geforderten 50 Operationen werden wir zeitnah erreichen.“

 

Der Gemeinsame Bundesausschuss schreibt bestimmte Mindestmengen an Operationen in unterschiedlichen Bereichen vor. Ziel dieser Vorgaben soll die Qualitätssicherung bei entsprechenden Eingriffen sein.

  weiterlesen

14.11.2019 | AMEOS Klinikum Haldensleben

Dank an Mitwirkende der AMEOS Imagekampagne „Wir für Euch“

Yvonne Eichelmann, Standortverantwortliche für Unternehmenskommunikation am AMEOS Klinikum Haldensleben, ist eine der ersten Mitwirkenden an der Imagekampagne „Wir für Euch“, deren Teilnahme mit einem kleinen Präsent, dem eigenen Kampagnenfoto und einer Gutschrift auf das MitarbeiterCard-Konto belohnt wurde.

  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen

Karriere
bei AMEOS

 

Die AMEOS Region Ost bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich in den Bereichen Somatik, Psychiatrie, Pflege oder Eingliederung weiterzuentwickeln.

 

Stellenangebote ansehen