AMEOS Ost

Die Region AMEOS Ost verbindet die 18 AMEOS Einrichtungen an neun Standorten mit insgesamt 2.250 Betten bzw. Behandlungsplätzen. Alle Einrichtungen der Region befinden sich im Bundesland Sachsen-Anhalt. Hier beschäftigt AMEOS rund 3.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gehört damit zu einem der größten Arbeitgeber der Region.

Regionale Ansprechpartner

Regionale Ansprechpartner

Andreas Hartung
Dr. Andreas Hartung

Chief Operating Officer (COO), Mitglied des Vorstandes

COO für AMEOS Ost und AMEOS Süd

Matthias Strauß

Regionalleiter Personal AMEOS Ost

Assistentin Kathy Monse

  +49 3473 97 1550

  +49 3473 97 1054

  kmon.verw(at)ost.ameos.de

Markus Köllmer

Regionalleiter Finanzen AMEOS Ost

  +49 3473 97 1035

  +49 3473 97 1007

  masc.verw(at)ost.ameos.de

Carsten Chladek

Regionalleiter Recht AMEOS Ost

  +49 3473 97 1015

  +49 3473 97 1054

  cchl.verw(at)ost.ameos.de

Prof. Dr. med. Jan Wilde

Regionalleiter Medizinentwicklung AMEOS Ost

  +49 3473 97 1079

  +49 3473 97 1007

  jwil.verw(at)ost.ameos.de

Judith Hantl-Merget

Regionale Pflegedirektorin AMEOS Ost

  +49 3473 97 1577

  +49 3473 97 1007

  jhan.verw(at)ost.ameos.de

Florian Rost

Regionalleiter Einkauf und Logistik AMEOS Ost

  +49 3928 64 1640

  +49 3928 64 1669

  fros.zd(at)ost.ameos.de

Alexa von Dossow
Dr. Alexa von Dossow

Regionalleiterin Kommunikation AMEOS Ost

  +49 3473 97 1099

  +49 3474 97 1007

  ados.verw(at)ost.ameos.de

Kompetenzen und Serviceleistungen

Kompetenzen und Serviceleistungen

Die AMEOS Regionen bündeln Leistungen und Kompetenzen einzelner Standorte. Damit wird eine optimale regionale Versorgung erreicht. In den Regionalzentralen kümmern sich die Mitarbeitenden um:

  • Einkauf
  • Finanzen
  • Kommunikation
  • Medizinentwicklung (Leistungsentwicklung, Qualitätsmanagement u. Medizincontrolling)
  • Personal

AMEOS stärkt auf diese Weise die Zusammenarbeit einzelner Einrichtungen zum Wohle der Patienten und Mitarbeitenden. Die AMEOS Regionen sichern für eine breite Bevölkerung die vollumfassende Versorgung aus einer Hand. Dabei werden Qualität und Menschlichkeit mit hochwertigen medizinischen und pflegerischen Leistungen verbunden.

Karriere und Chancen

Karriere und Chancen

Mit 18 Einrichtungen an neun Standorten und der Regionalzentrale in Aschersleben bietet die Region AMEOS Ost zahlreiche attraktive Karrieremöglichkeiten.

Hier gelangen Sie zu den offenen Stellen der Region AMEOS Ost.

Sie sind Berufseinsteiger, möchten sich beruflich neu orientieren und suchen noch einen passenden Ausbildungsplatz im zukunftssicheren Gesundheitswesen oder Sie planen eine Fort- und Weiterbildungsmaßnahme im medizinischen Umfeld?

Dann sind Sie bei unserem Aus-, Fort- und Weiterbildungsinstitut richtig:

AMEOS Institut Ost "Albert Schweitzer"

Poliklinika der Region AMEOS Ost

Poliklinika der Region AMEOS Ost

AMEOS Poliklinikum Aschersleben: 

  • Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

AMEOS Poliklinikum Bernburg:

  • Praxis für Orthopädie und Schmerztherapie

AMEOS Poliklinikum Halberstadt:

  • Praxis für Chirurgie
  • Praxis für Allgemeinmedizin
  • Praxis für Innere Medizin
  • Praxis für Kinder- und Jugendmedizin
  • Praxis für Orthopädie
  • Praxis für Radiologie
  • Praxis für Urologie

AMEOS Poliklinikum Haldensleben:  

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Psychotherapie
  • Neurologie

AMEOS Poliklinikum Thale:  

  • Chirurgische Praxis 

AMEOS Poliklinikum Schönebeck:

  • Internistische Hausarztpraxis
  • Laborarztpraxis
  • Schmerzambulanz

AMEOS Poliklinikum Calbe:

  • Praxis für Kinder- und Jugendmedizin mit Schwerpunkt Neuropädiatrie
AMEOS Regionalbeiräte

AMEOS Regionalbeiräte

Die AMEOS Regionalbeiräte unterstützen den Vorstand der AMEOS Gruppe und die Regionalgeschäftsführer bei der Entwicklung und Positionierung der AMEOS Regionen und Einrichtungen. Es geht um eine fachkompetente und vorausplanend Beratung unter der Berücksichtigung gesellschaftlicher Interessen und der Interessen der Klinika. Die Beiräte fördern und unterstützen diesen Prozess. Sie sind explizit aufgefordert, sich im Kreis des Beirates kritisch-konstruktiv einzubringen und gemeinsame Positionen auch nach außen zu vertreten.

Mitglieder des AMEOS Regionalbeirates Börde

  • Dr. Karl-Heinz Daehre, CDU
    Minister a.D. Sachsen-Anhalt
  • Franz-Ulrich Keindorff, FDP   
    Oberbürgermeister Barleben
  • Lothar Lortz, FUWG
    Stadtratsvorsitzender Oschersleben
    Bürgermeister Hornhausen
    Mitglied des Kreistages Landkreis Börde
  • Gudrun Tiedge, DIE LINKE
    Mitglied des Kreistages Landkreis Börde
    Mitglied des Einheitsgemeinderates der Stadt Wanzleben-Börde
  • Ronald Westphal, parteilos
    Geschäftsführender Gesellschafter der Agro Bördegrün GmbH & Co KG

 Mitglieder des AMEOS Regionalbeirates Harz

  • Dr. Detlef Eckert, DIE LINKE 
    Mitglied des Stadtrates Halberstadt
  • Andreas Henke, DIE LINKE 
    Oberbürgermeister Stadt Halberstadt
  • Edwina Koch-Kupfer, CDU 
    Staatssekretärin im Ministerium für Bildung
  • Martin Skiebe, CDU 
    Landrat Landkreis Harz
  • Michael Schubert, SPD
    stellvertretender Fraktionsvorsitzender
    Ausschussvorsitzender Gesundheit im Kreistag

Mitglieder des AMEOS Regionalbeirates Salzland

  • Mirko Bader, CDU 
    Vorsitzender Ortsverband Bernburg
    Mitglied des Kreistages im Salzlandkreis
  • Sabine Dirlich, DIE LINKE 
    Mitglied des Kreistages im Salzlandkreis
    Mitglied des Stadtrates Schönebeck
  • Detlef Gürth, CDU 
    Mitglied des Landtages (MdL) Sachsen-Anhalt 
    Mitglied des Stadtrates Aschersleben
  • Sven Hause, ALC (Alternative Liste Calbe)
    Bürgermeister Calbe
  • Johannes Hauser, FDP 
    Mitglied des Kreistages im Salzlandkreis
    Mitglied des Stadtrates Staßfurt
  • Dr. Manfred Püchel, SPD 
    Mitglied des Kreistages im Salzlandkreis
    Mitglied des Kreisausschusses
  • Dr. Gunnar Schellenberger, CDU
    Staatssekretär im Ministerium für Kultur
    Mitglied des Kreistages im Salzlandkreis
  • Sven Wagner, SPD 
    Oberbürgermeister Stadt Staßfurt
  • Helmut Zander, SPD 
    Mitglied des Kreistages im Salzlandkreis
    Fraktionsvorsitzender im Kreistag

17.05.2017 | AMEOS Klinikum Bernburg

Bernburger Notfall-Symposium

Im AMEOS Klinikum Bernburg fand am 13. Mai 2017 das zweite Bernburger Notfall-Symposium der Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin statt.

„Um für alle an der Notfallversorgung von Patienten beteiligten Personengruppen, vom Hausarzt über den Rettungsdienst und die weiterversorgenden Teams in den Krankenhäusern, ein regionales Forum zur Diskussion von Konzepten und wissenschaftlichen Erkenntnissen zu schaffen, wurde im vergangenen Jahr das Bernburger Notfall-Symposium ins Leben gerufen“ so Dr. med. Nikolaus Golecki, Chefarzt der Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin.

In diesem Jahr wurde das Fachpublikum im Festsaal des Serumwerkes Bernburg begrüßt, das von namhaften Referenten und Experten zum Einsatz der Hyperbarmedizin, zur Schnittstelle Notaufnahme, zum Management von polytraumatisierten Patienten und zum Schulungskonzept „Notkompetenz“ für die...

weiterlesen
17.05.2017 | AMEOS Klinikum Bernburg

Zweiter Einführungskurs Intensivmedizin

Am AMEOS Klinikum Bernburg fand vom 27.-30.04.2017 unter der organisatorischen Leitung von Dr. med. Nikolaus Golecki, dem Chefarzt der Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, zum zweiten Mal ein Einführungskurs Intensivmedizin statt.  weiterlesen

16.05.2017 | AMEOS Klinikum Aschersleben

Medizinforum: Mammarekonstruktion – Wiederaufbau der Brust nach deren Entfernung

Der Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Dr. med. Behnam Taheri, informiert am Dienstag, 23. Mai 2017, um 16.30 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Medizinforum“ über das Thema: Mammarekonstruktion – Wiederaufbau der Brust nach deren Entfernung.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen

Karriere
bei AMEOS

Die AMEOS Region Ost bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich in den Bereichen Somatik, Psychiatrie, Pflege oder Eingliederung weiterzuentwickeln.

Stellenangebote ansehen