Wohneinrichtung für intensiv betreuungsbedürftige Menschen mit schwerer seelischer Behinderung

Das Warderhus bietet Menschen mit seelischer Behinderung oder schwerer Persönlichkeitsstörung einen professionellen Betreuungsrahmen. Hierbei orientieren wir uns an dem individuellen Hilfebedarf, an den Bedürfnissen und Ressourcen der Bewohnerinnen und Bewohnern.

Neben einem strukturgebenden Tagesablauf bieten wir begleitend individuelle Hilfen zur schrittweisen Erweiterung der Eigenverantwortlichkeit. Zur Steigerung der Belastbarkeit bieten wir neben einer umfassenden ärztlichen und psychologischen Versorgung individuelle beschäftigungs- und arbeitstherapeutische Maßnahmen.

Wir betreuen Menschen

  • die aufgrund einer psychiatrischen Erkrankung Begleitung und Unterstützung im Lebensalltag benötigen
  • die Hilfsangebote zur längerfristigen psychischen Stabilisierung benötigen und wünschen
  • die einen selbstbestimmten Lebensrahmen wünschen und bereit sind, sich mit ihren eigenen
    Ressourcen einbringen
  • die eine langfristige Perspektive benötigen

Angebot / Leistungsspektrum

  • insgesamt 44 Wohnplätze in Einzel- und Doppelzimmern
  • Vorbereitung auf eine eigenständigere Wohnform durch begleitetes Selbstversorgungstraining
  • Gemeinschafts- und Multifunktionsräumlichkeiten
  • den Bewohnerinnen und Bewohnern zugeordnete Bäder
  • 24-stündige Betreuung durch multiprofessionelles Fachpersonal aus den Bereichen Sozialpädagogik, Ergotherapie, Pädagogik, Heilerziehungspflege sowie Gesundheits- und Krankenpflege
  • eigene Gärten
  • jahreszeitlich wechselnde Projekte im kreativen und lebenspraktischen Bereich,
  • regelmäßiges Angebot von freizeitpädagogischen Maßnahmen
  • Psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung über die Institutsambulanz