Überzeugend & individuell

Die AMEOS Krankenhausgesellschaft Holstein erhielt 2020 die Auszeichnung Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Ostholstein

In unseren Krankenhäusern, Pflege- und Eingliederungseinrichtungen stellen rund 2.300 Mitarbeitende die Versorgung der Menschen rund um die Uhr an 365 Tagen hochprofessionell sicher. Wir überzeugen durch attraktive Karriereoptionen durch Fort- und Weiterbildungsangebote sowie attraktiven Angeboten und Arbeitszeitmodellen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

„Uns ist der individuelle Blick auf die Lebens- und Arbeitssituation unserer Mitarbeitenden besonders wichtig. Dabei ist es unser Ziel eine passende Lösung für die Fragestellungen jedes Einzelnen zu finden und durch gezielte Angebote und Strategien die Arbeitnehmerzufriedenheit zu erhalten und weiter zu steigern“, betont Svenja Wulf, Leiterin des Personalmanagements.

Familienfreundlichkeit spiegelt sich in den AMEOS Werten: Außergewöhnlich, menschlich, engagiert, offen und sozial. Mitarbeitende erhalten individuelle Unterstützung in allen Lebenslagen. Flexible Arbeitszeiten sind selbstverständlich und im Schichtdienst werden individuelle Gegebenheiten. z.B. durch einen Wunschdienstplan, berücksichtigt.

Wir möchten den Mitarbeitenden das Gefühl geben, dass ihre Elternschaft willkommen ist. Gibt eine Mitarbeiterin ihre Schwangerschaft bekannt, erhält sie eine Mami-Box mit nützlichen Kleinigkeiten und Informationen. Zudem gibt es ein kleines Geschenk zur Geburt. Vor der Rückkehr aus der Elternzeit führen wir persönliche Gespräche, um den Wiedereinstieg reibungslos zu gestalten. Die Förderung von Kita-Plätzen durch einen Betreuungskostenzuschuss, eine Kindernotfallbetreuung und Unterstützung bei der Organisation von Betreuungskräften sind im Angebot.

Darüber hinaus gibt es eine kostenfreie Notfall-Seniorenassistenz für Angehörige von Mitarbeitenden.

Um den Arbeitsplatz entsprechend der gesundheitlichen Lebenssituation positiv zu gestalten, werden Supervision, Coaching oder Mediation angeboten. Auch bei persönlichen, familiären oder beruflichen Herausforderungen, wie z.B. Abhängigkeit, Stress, psychische Belastung, Konflikten am Arbeitsplatz oder finanziellen Problemen, können die Mitarbeitenden im Rahmen des Employee Assistance Program (EAP) ein Lebenslagen-Coaching oder eine psychosoziale Beratung kostenfrei in Anspruch nehmen.

Aus unserer Sicht sind die Vereinbarkeiten von Beruf, Familie und Privatleben Schlüsselthemen, um Fachkräfte zu gewinnen und als interessanter Arbeitgeber zu überzeugen. Deshalb ergänzen wir unsere internen Angebote gewinnbringend durch externe Expertise (pme Familienservice und Beruf & Familie im Hansebelt). So finden wir stets gemeinsam mit den Mitarbeitenden individuelle Lösungen für individuelle Herausforderungen.

 

AMEOS in Holstein

Die AMEOS Einrichtungen in Holstein tragen als großes Gesundheitsunternehmen hohe Verantwortung für jährlich tausende Patienten und Bewohner. In Schleswig-Holstein sind es neun Standorte mit 23 Einrichtungen. Eutin, Grömitz, Heiligenhafen, Kiel, Lübeck, Ratzeburg, Mölln, Neustadt, Oldenburg, Preetz und Sierksdorf gehören dazu. Klinika, Fachpflegeeinrichtungen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe bieten den Menschen aus der Region wohnortnah ambulante, teilstationäre und stationäre Behandlungs- und Betreuungsangebote und zahlreiche differenzierte und spezialisierte Leistungen. Rund 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen die Versorgung der Menschen rund um die Uhr an 365 Tagen hochprofessionell sicher. 

 

Ausbildung mit Zukunftspotenzial

Das AMEOS Institut Nord mit den Standorten Neustadt und Heiligenhafen ist in der Region größter  privaten Anbieter nicht-akademischer Bildungsangebote für Sozial- und Gesundheitsberufe und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Aus-, Fort- und Weiterbildung. Mit knapp 300 Auszubildenden zählt AMEOS zu den größten Ausbildungsbetrieben in Ostholstein.