Das Fachgruppenkonzept

Medizinische Innovationen und die Weiterentwicklung medizinischer und pflegerischer Prozesse und Strukturen sind wesentliche Bausteine, um die die Zukunftsfähigkeit der AMEOS Gruppe sicherzustellen. Die Fachgruppen sind Gremien zur Bündelung der Kompetenzen und fördern die  Kooperation zwischen den Einrichtungen der AMEOS Gruppe. Das dient der Weiterentwicklung der gesamten Gruppe.

  • Sie gewährleisten einen stetigen Wissenstransfer im jeweiligen Fachbereich für die Gruppe
  • Sie definieren messbare Benchmarks im Sinne von Best-Practice und leitliniengestützte  Behandlungsstandards
  • Die Mitglieder der Fachgruppen vertreten dabei aktiv nach innen und nach außen die Kompetenz ihres Fachgebietes
Prozesse und Standards

Prozesse und Standards

  • Sicherstellung des Qualitätsmanagements (patient*innennorientierte, leitliniengestützte, evidenz-basierte, risikogesicherte und geplante Behandlungsabläufe
  • Sicherstellung der Qualitätssicherung anhand der Qualitätsindikatoren (stationäre, sektorenübergreifende Qualitätssicherung, interne und externe Qualitätssicherung, Verfahren planungsrelevanter Qualitätsindikatoren)
  • Empfehlungen von Prozessoptimierungen und deren Begleitung (Durchführung von Audits im Sinne von Peer Reviews zur Verbesserung der medizinischen und pflegerischen Behandlungsqualität)
  • Bündelung, Bewertung und evtl. Einführung von Informationen über medizinische Innovationen anstossen und begleiten
  • Wechselseitige Weitergabe von Erfahrungen mit neuen Konzepten, modernen Behandlungsmöglichkeiten oder Veränderungen bei den Kostenträgern zum gegenseitigen Nutzen

 

Produkte

Produkte

  • Beratung und Entscheidung über die Prüfung und Einführung sinnvoller Innovationen
  • Definitionen von Anforderungen an medizinische Produkte und gruppenweite Standardisierungen
  • Medizinische Fachgruppen definieren zusammen mit dem Facheinkauf Qualitätsanforderungen und legen gruppenverbindliche und damit einheitliche Produktstandards fest
  • Die Beschaffungsentscheidungen sind für alle Beteiligten transparent, nachvollziehbar und bindend: Alle Beschlüsse der medizinischen Fachgruppen und des Gruppeneinkaufs werden auf einer zentralen Plattform veröffentlicht

Die Fachgruppen

Anästhesie/Intensivmedizin

Anästhesie/Intensivmedizin

Die Fachgruppe Anästhesie / Intensivmedizin ist ein koordinierendes, beratendes und unterstützendes Gremium zu fachlichen Themen in der Anästhesiologie und Intensivmedizin. Die Mitglieder beraten und entscheiden u.a. über Standardprozesse, Medizinprodukte, Massnahmen zur Qualitätssicherung und die Einführung sinnvoller Innovationen in die klinische Routine.

Arzneimittel

Arzneimittel

Die Fachgruppe gibt Empfehlungen, die durch die lokalen Arzneimittelkommissionen, unter Beachtung der Rahmenbedingungen, vor Ort umzusetzen sind. Auf der Grundlage geeigneter Informationen (Kennzahlensystem, Reporting) wird die Entwicklung der Verbräuche gescannt aus denen entsprechend Arbeitsaufträge zur Prüfung und ggf. zur Umsetzung von Massnahmen erfolgt. Die Fachgruppe Arzneimittel unterstützt die anderen Fachgruppen bei der Festlegung von Arzneimitteln im Rahmen der Implementierung klinischer Pfade.

Geriatrie

Geriatrie

Die Koordination, Beratung und Unterstützung zu fachlichen Themen in  der akutmedizinischen Versorgung und bei Chronischen Erkrankungen sowie Frührehabilitation der Altersmedizin gehören zu den Schwerpunkten der Fachgruppe. Zudem werden fachliche Entscheidungen über Standardprozesse, Medizinprodukte undMassnahmen zur Qualitätssicherung besprochen. Die Fachgruppe bewertet darüber hinaus Innovationen in der Diagnostik und der Therapie von Krankheiten bei der Behandlung von Patient*innen mit Alterserkrankungen.

Gynäkologie

Gynäkologie

Die Koordination, Beratung und Unterstützung zu fachlichen Themen in der Gynäkologie und Geburtshilfe gehören zu den Schwerpunkten der Fachgruppe. Zudem werden fachliche Entscheidungen über Standardprozesse, Medizinprodukte undMassnahmen zur Qualitätssicherung besprochen. Die Fachgruppe bewertet darüber hinaus Innovationen in der Diagnostik und der Therapie von Krankheiten in der Gynäkologie und Geburtshilfe.

Hygiene

Hygiene

Die Fachgruppe Hygiene ist ein beratendes Gremium der AMEOS Gruppe mit dem vorrangigen Ziel der Etablierung gruppenweit einheitlicher Hygienestandards. Die Kernaufgaben der Fachgruppe sind unter anderem die Festlegung von Massnahmen zur Erkennung, Verhütung und Bekämpfung nosokomialer Infektionen. Unter Einbeziehung der therapeutischer Massnahmen, findet regelmässig eine standortübergreifende Analyse der krankenhaushygienischen Situation im Kontext nationaler Resistenzentwicklungen statt. Auch werden hier Rahmenhygienepläne geprüft und freigegeben.

Innere Medizin (Kardiologie)

Innere Medizin (Kardiologie)

Die Koordination, Beratung und Unterstützung zu fachlichen Themen der Inneren Medizin gehören zu den Schwerpunkten der Fachgruppe. Zudem werden fachliche Entscheidungen über Standardprozesse, Medizinprodukte undMassnahmen zur Qualitätssicherung besprochen. Die Fachgruppe bewertet darüber hinaus Innovationen in der Diagnostik und der Therapie von kardiologischen Krankheiten. Diese werden bei der Behandlungu.a. im kardiologischen, pneumologischen Spektrum und in der internistischen Intensiv- und Beatmungsmedizin thematisiert.

Komplementäre Einrichtungen

Komplementäre Einrichtungen

Die Schwerpunkte der Fachgruppe liegen in der Begleitung und Bewertung pflegerischer und pädagogischer Innovationen im Bereich der Pflege und der Eingliederung nach dem Sozialgesetzbuch XI und XII. Die Fachgruppe bewertet darüber hinaus aktuelle gesetzliche Änderungen im Bereich der Pflege und der Eingliederung (z.B. BTHG) und deren Auswirkungen auf die AMEOS Gruppe.

 

Notfallmedizin

Notfallmedizin

Die Koordination, Beratung und Unterstützung zu fachlichen Themen in der Akut- und Notfallmedizin gehören zu den Schwerpunkten der Fachgruppe. Zudem werden fachliche Entscheidungen über Standardprozesse, Medizinprodukte und Massnahmen zur Qualitätssicherung besprochen. Die Fachgruppe bewertet darüber hinaus Innovationen in der unmittelbaren Behandlung von akuten Erkrankungen oder Verletzungen in der notfallmedizinische Betreuung von Patient*innen.

Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Koordination, Beratung und Unterstützung zu fachlichen Themen der Orthopädie und Unfallchirurgie gehören zu den Schwerpunkten der Fachgruppe. Zudem werden fachliche Entscheidungen über Standardprozesse, Medizinprodukte und Massnahmen zur Qualitätssicherung besprochen. Die Fachgruppe bewertet darüber hinaus Innovationen  in der Diagnostik und der Therapie bei der operativen und konservativen Behandlung des Bewegungsapparates und der Traumatologie.

Radiologie

Radiologie

Die Fachdisziplin Radiologie sieht sich als klassische Schnittstelle und Partnerin der übrigen Fachdisziplinen im Krankenhaus. Die Fachgruppesetzt sich für ein standardisiertes und sinnvolles Anforderungserhalten radiologischer Leistungen sowie für die Erarbeitung von radiologischen Standards in Klinischen Pfaden ein. Weitere Schwerpunkte liegen in der Vereinheitlichung von RISC und PACS im Rahmen der KIS-Umstellungen der AMEOS Gruppe.

 

 

Rehabilitation

Rehabilitation

Die Fachgruppe ist ein koordinierendes, beratendes und unterstützendes Gremium zu fachlichen Themen. Dazu zählt unter anderem die Erarbeitung und Einführung von Qualitätswerkzeugen zur Messung der  Qualitätskriterien (z.B. in der Therapeutische Versorgun, Reha-Therapiestandards, Rehabilitandenzufriedenheit, Subjektiver Behandlungserfolg). Die Mitglieder beraten und entscheiden u.a. über Standardprozesse und die Einführung sinnvoller Innovationen in die klinische Routine.

Pflege

Pflege

Die Koordination, Beratung und Unterstützung zu fachlichen Themen gehören zu den Schwerpunkten der Fachgruppe. Dies erfolgt durch fachlichen Austauschvon spezifischen Fachthemen, Standards und Empfehlungen. Die Fachgruppe bewertet darüber hinaus aktuelle gesetzespolitische Änderungen im Bereich der Pflege und deren Auswirkungen auf die AMEOS Gruppe.

Psychiatrie

Psychiatrie

Die Schwerpunkte der Fachgruppe  liegen in der Begleitung und Bewertung medizinischer Innovationen in der Psychiatrie und deren Umsetzungsmöglichkeiten für die AMEOS Gruppe. Die Fachgruppe bewertet darüber hinaus gesetzespolitische Änderungen im Bereich der Psychiatrie und Psychosomatik und deren Auswirkungen auf die AMEOS Gruppe.

Steuerungsgruppe Pfade

Steuerungsgruppe Pfade

Die zentrale Steuerungsgruppe Pfade ist berufsgruppenübergreifend besetzt und gibt das “Grundgerüst” des AMEOS Referenzpfades und den Rahmen zur Auswahl, Implementierung, Vorgehensweise und Evaluation von Klinischen Pfaden vor. Die Standardisierung eines AMEOS Referenzpfades hat den Vorteil und das Ziel, die zeit- und ressourcenintensive Prozessmodellierung vorwegzunehmen.

Urologie

Urologie

Die Koordination, Beratung und Unterstützung zu fachlichen Themen in der Urologie gehören zu den Schwerpunkten der Fachgruppe. Zudem werden fachliche Entscheidungen über Standardprozesse, Medizinprodukte undMassnahmen zur Qualitätssicherung besprochen. Die Fachgruppe bewertet darüber hinaus Innovationen in der Diagnostik und der Therapie von Krankheiten der Harnorgane und der männlichen Geschlechtsorgane.

Viszeralmedizin

Viszeralmedizin

Die Koordination, Beratung und Unterstützung zu fachlichen Themen in der Allgemein- und Viszeralchirurgie und der Gastroenterologie gehören zu den Schwerpunkten der Fachgruppe. Zudem werden fachliche Entscheidungen über Standardprozesse, Medizinprodukte undMassnahmen zur Qualitätssicherung besprochen. Die Fachgruppe bewertet darüber hinaus Innovationen in der Diagnostik und der Therapie von Krankheiten der Bauch-Organe.