14.08.2019 | AMEOS Klinikum Schönebeck

Fördermittelübergabe an das AMEOS Klinikum Schönebeck

Am 13. August hat das AMEOS Klinikum Schönebeck einen Fördermittelbescheid vom Land Sachsen-Anhalt erhalten. 16,1 Millionen Euro brachte Ministerin Petra Grimm-Benne zur feierlichen Fördermittelübergabe am Dienstag mit. „Beim Aufbau einer bedarfsgerechten Krankenhauslandschaft haben wir immer besonderen Wert darauf gelegt, Doppelstrukturen zu vermeiden und zusammenzuführen, was zusammen gehört. Dass das jetzt in Schönebeck gelingt, freut mich sehr.“,

so die Ministerin.

 

Die Fördermittel werden für die räumliche Zusammenlegung der beiden Klinikstandorte verwendet. Für den Neubau am Standort Köthener Straße sind insgesamt 30 Millionen Euro eingeplant, 14 Millionen Euro investiert AMEOS aus Eigenmitteln in den Standort in Schönebeck.

 

Der Umbau des ehemaligen Archivs zur neuen Notaufnahme war der erste Meilenstein auf dem Weg zur „Einhäusigkeit“. Die Inbetriebnahme der neuen...

weiterlesen
30.07.2019 | AMEOS Klinikum Schönebeck

Einladung in die neue Notaufnahme

Vor der Eröffnung der neuen Notaufnahme am AMEOS Klinikum Schönebeck Ende August lädt das Klinikum zur Besichtigung der neuen Räume ein. Am 7. August 2019 von 15:00 – 18:00 Uhr werden die Funktionsräume mit verschiedenen Aktionen unter dem Motto „Leben retten“ vorgestellt.  weiterlesen

03.07.2019 | AMEOS Klinikum Schönebeck

Kreißsaalteam lädt werdende Eltern zum Infoabend ein

Das Hebammenteam des AMEOS Klinikums Schönebeck lädt werdende Eltern am 15. Juli 2019, 18:00 Uhr zum Elterninformationsabend in den Kreißsaal ein.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen

Karriere
bei AMEOS

 

Die AMEOS Region Ost bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich in den Bereichen Somatik, Psychiatrie, Pflege oder Eingliederung weiterzuentwickeln.

 

Stellenangebote ansehen