Willkommen im AMEOS Pflegehaus Ueckermünde

Das AMEOS Pflegehaus liegt mit seinen Häusern am Stadtrand der Stadt Seebad Ueckermünde in einem weitläufigen parkähnlichen Gelände, in unmittelbarer Nachbarschaft zum AMEOS Klinikum und zur AMEOS Eingliederung.

 

Menschen mit schweren und schwersten geistigen und körperlichen Behinderungen sowie psychiatrischen Erkrankungen und Verhaltensbesonderheiten finden in unserem Pflegehaus lebenslang behindertengerechten Lebensraum und durch entsprechendes Fachpersonal qualifizierte Pflege, Betreuung und Förderung.

 

Das soziomilieutherapeutische Klima der Wohngruppen bietet Geborgenheit ähnlich der Familie, lässt aber dennoch Spielraum zur individuellen Entwicklung und Lebensgestaltung.

Die Pflegeeinrichtung verfügt über 120 vollstationäre Plätze nach § 43 SGB XI, inklusive eines Kurzzeitstreuplatzes.

Weitere Informationen

26.01.2018 | AMEOS Klinikum Ueckermünde

Kranzniederlegung am Standort Ueckermünde

Anlässlich des Internationalen Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus erinnerte das AMEOS Klinikum Ueckermünde und das AMEOS Pflegehaus am 26. Januar 2018 mit einer Kranzniederlegung an die Verbrechen, die im Namen der menschenverachtenden NS-Gesundheits- und Rassenpolitik an vielen Patienten in der früheren Provinzialheilanstalt Ueckermünde verübt wurden.

Rund 50 Mitarbeiter, Bewohner des Pflegehauses und die Krankenhausleitung versammelten sich am Mahnmal „Verloren sein“. In seiner Ansprache forderte Pflegedirektor Wolf Steffen Schindler angesichts einer Welt, wo Krieg, Flucht und Vertreibung allgegenwärtig sind, stets die eigene Kraft und Stimme einzusetzen, wenn Werte wie Nächstenliebe, Pluralität und Toleranz in Deutschland wieder in Gefahr sind. „Bitte lassen Sie uns dort, wo es nötig und möglich ist, etwas dagegen tun.“

weiterlesen
18.01.2018 | AMEOS Klinikum Anklam

Spende für den Besuchsdienst der Kinderabteilung in Anklam

Schüler der Anklamer Käthe-Kollwitz-Schule spendeten dem Besuchsdienst der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin im AMEOS Klinikum 350 Euro. Sie überreichten am 17.1.2017 einen symbolischen Scheck an Elke Krüger vom Besuchsdienst und Dr. Christian Niesytto, Chefarzt der Kinderabteilung.  weiterlesen

12.01.2018 | AMEOS Klinikum Ueckermünde

Medizinforum mit einem neuen Jahresprogramm

Das Medizinforum „Gesund am Stettiner Haff“ des AMEOS Klinikum Ueckermünde startet am 24. Januar mit einem neuen Programm in das Jahr 2018. In der Vortragsreihe klären die Krankenhausärzte über verschiedene Erkrankungen und Therapien auf, erläutern Vorsorgeuntersuchungen und geben Tipps rund um eine gesunde Lebensweise. Zum Auftakt spricht der Chefarzt der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin Dr. Rolf Jürgen Schröder über „Lebensverlängernde Maßnahmen – Therapiezieländerung und Therapiebegrenzung in der Intensivmedizin“.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen
Arbeiten bei AMEOS

AMEOS bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Wir fördern Sie in Ihren eigenen Fähigkeiten, wollen mit Ihnen gemeinsam Zukunft gestalten und geben Ihnen genug Freiheiten für kreative Ideen.

AMEOS Regionen

Die AMEOS Regionen bündeln Leistungen und Kompetenzen einzelner Standorte und bewirken eine optimale regionale Versorgung.

Lesen Sie hier mehr über unsere Regionen: