Über uns

Das AMEOS Klinikum Kiel ist eine Einrichtung zur Entgiftungsbehandlung aller stoffgebundenen Suchterkrankungen.

Ein multiprofessionelles Team unter fachärztlicher Leitung unterstützt die Patientinnen und Patienten mit umfassenden strukturierten und zielführenden Behandlungsangeboten beim Entgiftungsprozess und fördert die Entwicklung und Umsetzung von Perspektiven für ein abstinentes Leben.

Wir verstehen Abhängigkeit als eine Krankheit, die möglichst frühzeitiger Behandlung bedarf mit dem vordringlichen Ziel der Entwicklung einer Motivation zum Aufbau von Veränderungs- und Therapiebereitschaft.

 
Unsere Haltung

Im Mittelpunkt einer jeden Entzugsbehandlung steht der Mensch mit seiner Biographie, seiner Persönlichkeit und seinen individuellen Möglichkeiten.

Wir betrachten ein positives Menschenbild der Mitarbeiter als unentbehrliche Voraussetzung für die erfolgreiche Arbeit mit suchtmittelabhängigen Menschen. Unsere Grundhaltung gegenüber den Patienten ist geprägt durch Respekt, Akzeptanz und Empathie.

Es ist uns wichtig, unsere Patienten in ihrem Lebensweg zu verstehen und ihre bisherigen Versuche und Anstrengungen ihr Leben zu ändern, zu würdigen.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Lebenssituation und der individuellen Ressourcen, begleiten wir die Patienten bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer persönlichen Behandlungsziele.