Filter

Jahr wählen

  • Neue Regionalgeschäftsführung AMEOS Ost
     
    Robert Möller wird per 1. Juli Regionalgeschäftsführer der Region AMEOS Ost. Er wird die operative Führung von insgesamt 18 Einrichtungen an neun Standorten in Sachsen-Anhalt verantworten. Der gebürtige Flensburger verknüpft Management und Medizin. Zuletzt leitete er als kaufmännischer Gesamtverantwortlicher das Hanseklinikum in Stralsund.
    weiterlesen
  • Die AMEOS Gruppe schliesst das Geschäftsjahr 2016 erfolgreich ab
    AMEOS setzt die positive Entwicklung des ersten Halbjahres in der zweiten Jahreshälfte 2016 fort. Die Gesamterlöse der Krankenhausgruppe stiegen im Geschäftsjahr 2016 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um vier Prozent auf knapp 800 Mio. Euro an. Es wurden stationär fast 160.000 Patienten in den somatischen und psychiatrischen Einrichtungen der Gruppe behandelt. Hinzu kommen die ambulanten Patienten sowie die Bewohner und Klienten, die in den Eingliederungs- und Pflegeeinrichtungen längerfristig betreut werden.
    weiterlesen
  • Nachwuchsprogramm für angehende Führungskräfte in der Pflege
     
    Ab Oktober 2017 bildet die AMEOS Gruppe neu angehende Führungskräfte für das Pflegemanagement aus. Ziel ist es, die Nachwuchsführungskräfte nach einem zweijährigen Traineeprogramm in einer verantwortungsvollen Position in der Pflege oder einer fachnahen Stabsstelle einsetzen zu können.
    weiterlesen
  • AMEOS Gruppe als Pionier in Sachen Antibiotic Stewardship
    Die weltweit ansteigende Resistenz gegen Antibiotika ist ein ernst zu nehmendes Problem. Aus diesem Grund ruft die AMEOS Gruppe 2017 einen Antibiotic Stewardship Expertenkurs ins Leben. Als erster privater Gesundheitsversorger wird der Expertenkurs nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie (DGI) unter Leitung des Infektiologen der AMEOS Gruppe Dr. Michael Glas durchgeführt.
    weiterlesen
  • AMEOS Gruppe gewinnt ZEIT Karriere-Award
     
    Die AMEOS Gruppe ist Gewinnerin des ZEIT Karriere-Awards 2016 in der Kategorie "Beste Imageanzeige ausserhalb Lehre und Forschung". Die betreuende Agentur aws:pwu durfte den Preis am 21. November 2016 in Berlin entgegennehmen.
    weiterlesen