Herzlich willkommen

Romantisch gelegen in der landschaftlich reizvollen Weseraue, einer Region mit hohem Freizeitwert, Badeseen und historischen Mühlen laden die Wohn- und Wirtschaftsgebäude des 1599 gegründeten Gutshofes zum Aufenthalt ein.

Unsere differenzierten Angebote zur Alltagsbewältigung, Tagesstruktur und Rückfallprävention verbinden wir mit einem hohen Anteil individueller Hilfestellungen zur Bewältigung psychischer Probleme und Abhängigkeitserkrankungen. Es gilt das Prinzip der Gemeinschaft, die durch das soziale Miteinander therapeutisch wirksam ist.

Unser multiprofessionelles Team arbeitet auf der Grundlage eines methodenübergreifenden Betreuungskonzeptes, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Mit diesem integrativen Konzept werden wir den speziellen Anforderungen der zu betreuenden Menschen gerecht. Das Mitarbeiterteam blickt auf 35 Jahre Erfahrung in der Förderung von Fähigkeiten und Fertigkeiten pflegebedürftiger, suchtkranker und psychisch kranker Menschen zurück.

Für die Bewohner stehen im Rahmen ihrer Wohngruppen in fünf Gebäuden auf je zwei Etagen Ein- und Zweibettzimmer zur Verfügung.

23.06.2017 | AMEOS Klinikum Hildesheim

E wie engagiert – AMEOS unterstützt KiTa

Am Freitag den 23. Juni 2017 ist es so weit: Das jährliche Segnungsfest in der „Evangelischen Kindertagesstätte St. Martin“ in Hoheneggelsen bei Hildesheim findet statt. Mitten im Getümmel sind die AMEOS Mitarbeitenden Stefanie Büthe und Tobias Herda. Für sie ist es ein ganz besonderes Jahr, denn ihre Tochter Lotta gehört zu den Vorschulkindern, die mit diesem Fest aus der KiTa in die Grundschule verabschiedet werden. Doch nicht nur für die großen Kindergartenkinder ist die Feier gedacht. Auch die Dreijährigen kommen aus der Krippe in die richtige Kindergartengruppe – somit sind alle herzlich zum Segnungsfest eingeladen.

Nach dem Fest hat der Elternrat der Kindertagesstätte ein Sommerfest mit viel Liebe zum Detail vorbereitet. So hat Stefanie Büthe beispielsweise kleine Preise als Spende vom AMEOS Klinikum Hildesheim mitgebracht: Ob Buntstifte, Malbuch, JoJo oder Seifenblasen,...

weiterlesen
20.06.2017 | AMEOS Klinikum Osnabrück

Jede Oma zählt: Pflegeschüler aus Osnabrück laufen für einen guten Zweck

Über 200 Schüler und Lehrer der Diakoniepflegeschulen Osnabrück, der Krankenpflegeschule des AMEOS Instituts West- Osnabrück und der Berufsfachschule Altenpflege St. Hildegard liefen am 16. Juni fleißig Runde um Runde über das Gelände des AMEOS Klinikums Osnabrück. Und das für einen guten Zweck: Der Erlös des Sponsorenlaufs kommt dem Verein „HelpAge Deutschland e.V.“ zugute. Mit der Kampagne: „Jede Oma zählt!“ werden ältere Frauen im südlichen Afrika, die ihre Kinder durch Aids und Migrationen verloren haben und sich um die verwaisten Enkel kümmern, unterstützt.  weiterlesen

19.06.2017 | AMEOS Klinikum Alfeld

Stetige Qualitätsverbesserung

Alfeld, 19. Juni 2017 – Das AMEOS Klinikum Alfeld ist vom TÜV Süd mit der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 ausgezeichnet worden. Mit dieser Zertifizierung beschreitet das Klinikum einen weiteren wichtigen Schritt zur Qualitätsverbesserung bei Medizin und Pflege.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen
Arbeiten bei AMEOS

AMEOS bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Wir fördern Sie in Ihren eigenen Fähigkeiten, wollen mit Ihnen gemeinsam Zukunft gestalten und geben Ihnen genug Freiheiten für kreative Ideen.

AMEOS Regionen

Die AMEOS Regionen bündeln Leistungen und Kompetenzen einzelner Standorte und bewirken eine optimale regionale Versorgung.

Lesen Sie hier mehr über unsere Regionen: