Filter

Jahr wählen

  • Geschenk an den Palliativverein Bremerhaven
     
    Anja Niesczeri, Assistenz der Regionalleitung Medizinentwicklung Region West und leidenschaftliche Näherin und „Plotterin“, hat dem Palliativverein Bremerhaven ein besonderes Geschenk gemacht: einen Schneidplotter und eine Überraschungskiste mit Material.
    weiterlesen
  • Gemeinsam Gutes getan
       
    AMEOS unterstützt das Kinderhospiz Löwenherz in Syke mit einer Spende von über 1.000 Euro. Gerald Baehnisch, Leiter Kommunikation AMEOS West überreichte der Pressesprecherin Nicole Schmidt vom Kinderhospiz Löwenherz persönlich die freudige Nachricht.
    weiterlesen
  • Praktikum für den guten Zweck
     
    7:30 Uhr auf der Station 4a des AMEOS Klinikums Am Bürgerpark Bremerhaven: Bennet Gebhardt beginnt seinen zweitägigen Dienst als Praktikant. Der Hintergrund dieses Einsatzes ist sozial: Während der Abiturprüfungen in der Oberstufe fällt in den jüngeren Jahrgängen eine Vielzahl an Unterrichtsstunden aus. Aus diesem Grund entschied das Lloydgymnasium Bremerhaven vor einigen Jahren, dass die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klasse in dieser freien Zeit einer sozialen Tätigkeit nachgehen sollten.
    weiterlesen
  • Neue Planungen für das Hospiz Geestland
     
    Zehn Hospizplätzen sollen Anfang des Jahres 2020 in Debstedt entstehen. Dafür wurde heute der Grundstein gelegt und die Betriebsgesellschaft für das neue Hospiz gegründet.  Es geht voran mit den Plänen für das Hospiz in Geestland: Am heutigen Montag, 6. Mai 2019, wurde die Betreibergesellschaft Hospiz Wesermünde GmbH gegründet. Gesellschafter sind die Specht Invest GmbH (Specht Gruppe), die AMEOS Krankenhausgesellschaft Niedersachsen mbH und die Hospiz Neu-Wesermünde UG. „Wir freuen uns, in diesem partnerschaftlichen Verhältnis den Bedürfnissen der Menschen nachkommen zu können“, sagt Mike Hemmerich, Geschäftsführer der Specht Gruppe.
    weiterlesen
  • Neuer Chefarzt in der Klinik für Rheumatologie
     
    Dr. med. Ingo Hartig übernimmt zum 01.05.2019 die Chefarztposition der Klinik für Rheumatologie am AMEOS Klinikum Mitte Bremerhaven. Mit seinem Wechsel an die Bremerhavener Küste bleibt der gebürtige Jenenser seiner Vorliebe für den Norden Deutschlands und dessen Gewässern treu. Nach absolvierter Schulzeit in Süddeutschland, zog es Hartig zum Studium der Humanmedizin nach Rostock. Berufserfahrungen im Bereich der Inneren Medizin sammelte er als Assistenzarzt in Waren an der Müritz, Kiel sowie in Rendsburg. 2011 begann Hartig in Kiel und später in Bad Bramstedt die Spezialisierung zum Rheumatologen, die er 2014 erfolgreich abschloss. Es folgte der Wechsel an die Nordseeküste nach Cuxhaven, wo der 41-jährige Mediziner bis zuletzt als Oberarzt der Rheumatologie am Helios Seehospital Sahlenburg tätig war.
    weiterlesen