Filter

Jahr wählen

  • Medizinforum: Divertikelkrankheit
     
    Fast zwei Drittel der über 60-jährigen sind von ihnen betroffen, häufig ohne es zu merken – die Divertikel. Die Aussackungen in der Dickdarmwand führen nicht zwangsläufig zu Beschwerden: nur circa 30 Prozent der Divertikelträger entwickeln im Laufe ihres Lebens Symptome, bei fünf Prozent der Betroffenen kommt es zu einer Entzündung der Divertikel, die so genannte Divertikulitis. Über die Ursachen, Symptome und Therapiemöglichkeiten der Divertikelkrankheit referierte Dr. Elke Ferlemann, Oberärztin an der Medizinischen Klinik II am AMEOS Klinikum Am Bürgerpark, im Rahmen des AMEOS Medizinforums.
    weiterlesen
  • Medizinforum: Frauenherzen schlagen anders
     
    Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen – Wer würde bei diesen Anzeichen gleich an einen Herzinfarkt denken? Dabei sind dies bei Frauen häufige Symptome eines Herzinfarktes. Im Rahmen des AMEOS Medizinforum "Frauenherzen schlagen anders" klärte der Chefarzt des Zentrums für Kreislauf- und Gefäßmedizin die Interessierten Damen (und Herren) über die koronare Herzerkrankung bei Frauen auf.
    weiterlesen
  • Verbesserte Patientenversorgung dank Neuromonitoring
     
    Das AMEOS Klinikum St. Joseph Bremerhaven investiert eine fünfstellige Summe in ein neues und hochmodernes medizinisches Überwachungsgerät. Das Neuromonitoring-Überwachungsgerät dient zur Kontrolle der Gehirnfunktion während eines chirurgischen Eingriffs. „Bei Operationen an der Halsschlagader sahen wir bisher nicht genau, ob der narkotisierte Patient zu schweren Durchblutungsstörungen neigt. Ab sofort alarmiert uns das neue Neuromonitoring-Gerät, wenn dieser Fall während der Operation eintritt“, erklärt Dr. Gábor Keresztury, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin. Für den Patienten bedeutet dies eine zusätzliche Sicherheit bei einer Operation und das gute Gefühl, stets nach neuesten medizinischen Standards im AMEOS Klinikum St. Joseph versorgt zu werden.
    weiterlesen
  • Blick in die vielfältige Krankenhauswelt
     
    Die AMEOS Klinika Bremerhaven und Geestland luden zum bundesweiten Zukunftstag wieder interessierte Kinder und Jugendliche ein, um einen Tag Krankenhausluft schnuppern zu können und die vielfältigen Berufsfelder kennenzulernen. Den rund 70 Schülerinnen und Schülern wurden die verschiedenen Berufsgruppen, die in einem Klinikum tätig sind, interaktiv vorgestellt. Von Herz-Lungen-Wiederbelebung über das endoskopische Gummibärchen-Fischen bis hin zum Wundenschminken wurde ein buntes Programm geboten. Zu jeder Zeit standen die Mitarbeitenden den Schülerinnen und Schülern für Fragen zur Verfügung. Das AMEOS Institut West mit den Standorten in Bremerhaven und Geestland bietet jungen Menschen verschiedenste Ausbildungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen an. Der Zukunftstag bildet immer eine gute Basis um auszuloten, welche Berufsmöglichkeiten es gibt.
    weiterlesen
  • Medizinforum: Bypässe – wann mit Vene, wann mit Kunststoff?
     
    Kommt es zu einer Minderdurchblutung der Gefäße, kann vielfach nur ein operativer Eingriff Linderung verschaffen. Das Anlegen eines Bypasses ist dabei die gängigste Methode. Die verschiedenen Möglichkeiten dieser Gefäßoperation stellte Dr. med. (Univ. Debrecen) Gábor Keresztury, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie am AMEOS Klinikum St. Joseph Bremerhaven, im Rahmen des AMEOS Medizinforums vor.
    weiterlesen