10.05.2016 | AMEOS Klinikum St. Joseph Bremerhaven

Verbesserte Patientenversorgung dank Neuromonitoring

Das AMEOS Klinikum St. Joseph Bremerhaven investiert eine fünfstellige Summe in ein neues und hochmodernes medizinisches Überwachungsgerät.

Das Neuromonitoring-Überwachungsgerät dient zur Kontrolle der Gehirnfunktion während eines chirurgischen Eingriffs. „Bei Operationen an der Halsschlagader sahen wir bisher nicht genau, ob der narkotisierte Patient zu schweren Durchblutungsstörungen neigt. Ab sofort alarmiert uns das neue Neuromonitoring-Gerät, wenn dieser Fall während der Operation eintritt“, erklärt Dr. Gábor Keresztury, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin. Für den Patienten bedeutet dies eine zusätzliche Sicherheit bei einer Operation und das gute Gefühl, stets nach neuesten medizinischen Standards im AMEOS Klinikum St. Joseph versorgt zu werden.

Wie funktioniert das Neuromonitoring? Bei der Narkoseeinleitung werden hierfür zunächst Elektroden an der...

weiterlesen
26.04.2016 | AMEOS Klinikum St. Joseph Bremerhaven

Medizinforum: Bypässe – wann mit Vene, wann mit Kunststoff?

Kommt es zu einer Minderdurchblutung der Gefäße, kann vielfach nur ein operativer Eingriff Linderung verschaffen. Das Anlegen eines Bypasses ist dabei die gängigste Methode. Die verschiedenen Möglichkeiten dieser Gefäßoperation stellte Dr. med. (Univ. Debrecen) Gábor Keresztury, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie am AMEOS Klinikum St. Joseph Bremerhaven, im Rahmen des AMEOS Medizinforums vor.  weiterlesen

25.04.2016 | AMEOS Klinikum St. Joseph Bremerhaven

AMEOS investiert Millionenbetrag in moderne IT-Strukturen

Einmal von Bremerhaven nach Debstedt und zurück - das sind rund 20 Kilometer. Diese Strecke entspricht genau der Länge an neuen Datenkabeln, die aktuell im Klinikum St. Joseph verlegt werden. Zusätzlich werden fast alle Computer auf den gruppenweiten Standard aufgerüstet, um die IT-Infrastruktur der drei AMEOS Klinika zu harmonisieren.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen

Karriere
bei AMEOS

Die AMEOS Region West bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich in den Bereichen Somatik, Psychiatrie, Pflege oder Eingliederung weiterzuentwickeln.

Stellenangebote ansehen