25.07.2016 | AMEOS Klinikum Staßfurt

Fächerübergreifende Station im AMEOS Klinikum Staßfurt

Die Bettenanzahl im AMEOS Klinikum Staßfurt wird noch einmal erweitert. Dabei steht die fächerübergreifende Arbeit im Vordergrund.

Geleitet wird die neue Station gemeinsam von Dr. med. Calin Gurguta, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin/Geriatrie und stellvertretender Ärztlicher Direktor, sowie Steffen Lange, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Leiter der Notaufnahme. Dadurch wird neben den getrennten Stationen „ Innere Medizin“ und „Geriatrie“ eine Interdisziplinäre Station ins Leben gerufen.

Durch die neue Station stehen 23 Betten zusätzlich zur Verfügung. Somit können nicht nur mehr Patienten behandelt, sondern durch die räumliche Nähe auch komplexere Fälle in der Inneren Medizin noch besser fächerübergreifend versorgt werden“, erläutert Chefarzt Dr. med. Calin Gurguta.

Einen Grund für hohe Auslastung, die Geriatrie ist zu 100 Prozent ausgelastet, sieht...

weiterlesen
25.07.2016 | AMEOS Klinikum Staßfurt

Behandlung von Schulterschmerzen

Anlässlich der Veranstaltungsreihe „Medizin im Fokus“ sind alle Interessierten am Dienstag, 16. August, um 16.30 Uhr in die Cafeteria des AMEOS Klinikums Staßfurt herzlich eingeladen.  weiterlesen

06.07.2016 | AMEOS Klinikum Aschersleben

Zentralisierung der Ambulanzen im AMEOS Klinikum Aschersleben

Kürzere Wege für Patienten und Mitarbeiter. Effektivere Zusammenarbeit der Fachbereiche.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen

Karriere
bei AMEOS

Die AMEOS Region Ost bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich in den Bereichen Somatik, Psychiatrie, Pflege oder Eingliederung weiterzuentwickeln.

Stellenangebote ansehen