25.10.2018  | AMEOS Klinikum Cuxhaven

Neues Angebot für Seelische Gesundheit

Die Freude auf allen Seiten war groß: Mit einer feierlichen Eröffnungszeremonie wurde die neue Psychiatrische Institutsambulanz des AMEOS Klinikums Cuxhaven eingeweiht. Die geladenen Gäste aus Politik, niedergelassenen Ärzten und psychiatrischen Verbänden besichtigten die Räumlichkeiten in der Wagnerstraße 22 und informierten sich über das Behandlungsangebot im AMEOS Klinikum Cuxhaven.

„Mit der Etablierung der Psychiatrischen Institutsambulanz reagiert AMEOS auf den wachsenden Bedarf einer wohnortnahen psychiatrischer Versorgung in Cuxhaven und den umliegenden Landkreisen“, so AMEOS Vorstandsmitglied Michael Dieckmann. Sichtlich beeindruckt vom neuen Leistungsangebot und der schnellen Realisierung zeigte sich auch AMEOS Regionalgeschäftsführer Dr. Lars Timm: „Von den Zusagen seitens der Kassenärztlichen Vereinigung und den Kostenträgern bis zur Eröffnung sind nur wenige Monate vergangen. Dies ist vor allem dem hervorragenden Zusammenspiel aller Beteiligten zu verdanken“, so Timm, der sich dafür nochmals herzlich bei allen Beteiligten bedankte.

Ruth von Basum, Kaufmännische Zentrumsdirektorin des Zentrums für Psychosoziale Medizin ergänzte: „Mit der Siedlungsgesellschaft Cuxhaven stand ein verlässlicher Partner bei der Suche nach der geeigneten Immobilie an unserer Seite. Bereits nach kurzer Zeit sind wir in den modernen und hellen Räumlichkeiten in der Wagnerstraße 22 fündig geworden.“ Auch auf ärztlicher Seite war das Echo durchweg positiv: „Bisher mussten seelische erkrankte Menschen aus Cuxhaven und dem Landkreis den weiten Weg ins AMEOS Klinikum Seepark Geestland auf sich nehmen“, berichtet Prof. Dr. med. Uwe Gonther, Ärztlicher Zentrumsdirektor für Psychosoziale Medizin. „Mit dem neuen AMEOS Klinikum Cuxhaven haben sie das neue Leistungsangebot quasi vor ihrer Haustür.“

Im Sommer 2019 wird das AMEOS Klinikum Cuxhaven auf die andere Straßenseite umziehen, da das gegenüberliegende Gebäude der Siedlung Cuxhaven mehr Platzkapazitäten für die noch zu errichtende Tagesklinik bietet.

Interessierte können sich über folgende Kontaktdaten in der Psychiatrischen Institutsambulanz melden: Telefon: 04721 66 44 187 (Anmeldung immer donnerstags in der Zeit von 08:30 bis 15:30 Uhr möglich)

Alternativ können sich Interessierte auch im AMEOS Klinikum Seepark Geestland melden.
Telefon: 04743 893 2530

Informationen zur AMEOS Gruppe und zur AMEOS Region West

Wir arbeiten für Ihre Gesundheit. AMEOS sichert die Gesundheitsversorgung in den Regionen, so lautet die Mission für 13.000 Mitarbeitende der AMEOS Gruppe. In unseren 78 Krankenhäusern, Poliklinika, Pflege- und Eingliederungseinrichtungen verbinden wir hochwertige medizinische und pflegerische Leistungen mit Wirtschaftlichkeit und Menschlichkeit. Sie bieten der breiten Bevölkerung in regionalen Netzwerken eine umfassende Versorgung. Es stehen aktuell an 42 Standorten etwa 9.000 Betten und Behandlungsplätze zur Verfügung.

Die Region AMEOS West umfasst 20 AMEOS Einrichtungen an zehn Standorten in den Bundesländern Niedersachsen, Bremen und NRW. Insgesamt stehen ca. 2.500 Betten bzw. Behandlungsplätze zur Verfügung. An vielen Standorten ist AMEOS als medizinischer Dienstleister einer der größten lokalen Arbeitgeber. Über die AMEOS Gruppe Wir arbeiten für Ihre Gesundheit. AMEOS sichert die Gesundheitsversorgung in den Regionen, so lautet die Mission für 12.700 Mitarbeitende der AMEOS Gruppe. In unseren 74 Krankenhäusern, Poliklinika, Pflege- und Eingliederungseinrichtungen verbinden wir hochwertige medizinische und pflegerische Leistungen mit Wirtschaftlichkeit und Menschlichkeit. Sie bieten der breiten Bevölkerung in regionalen Netzwerken eine umfassende Versorgung. Es stehen aktuell an 40 Standorten etwa 9.000 Betten und Behandlungsplätze zur Verfügung.