Filter

Jahr wählen

  • Einladung zum Tag der offenen Tür
     
    Am Samstag, 18. März 2017, lädt die Physiotherapiepraxis im AMEOS Klinikum Alfeld alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Alfeld und der Region Leinebergland zum Tag der offenen Tür ein. Von 10:00 bis 15:00 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein spannendes Programm. Alles dreht sich um die Themen gesunder Rücken, Fitness und physische Gesundheit.
    weiterlesen
  • Nachwuchsprogramm für angehende Führungskräfte in der Pflege
     
    Ab Oktober 2017 bildet die AMEOS Gruppe neu angehende Führungskräfte für das Pflegemanagement aus. Ziel ist es, die Nachwuchsführungskräfte nach einem zweijährigen Traineeprogramm in einer verantwortungsvollen Position in der Pflege oder einer fachnahen Stabsstelle einsetzen zu können.
    weiterlesen
  • Mit einer Darmspiegelung Darmkrebs wirksam vorbeugen
    Unser Darm ist ein Schwerstarbeiter: Er verarbeitet im Laufe eines Lebens etwa 30 Tonnen Nahrung und 55.000 Liter Flüssigkeit. Gleichzeitig fordert keine andere Krebsart in Deutschland so viele Opfer wie der Darmkrebs. Patienten ab 55 wird empfohlen, im Rahmen der Krebsfrüherkennung eine Darmspiegelung (Koloskopie) vornehmen zu lassen.
    weiterlesen
  • Brustkrebsvorsorge ist das „A und O“
       
    Am 4. Februar ist Weltkrebstag. Anlässlich dieses weltweiten Gesundheitstages ruft das AMEOS Klinikum Alfeld Frauen zur regelmäßigen Brustkrebsvorsorge auf. Dabei spielen die Selbstuntersuchung der Frauen sowie die ärztliche Vorsorgeuntersuchung eine entscheidende Rolle, um die Heilungschancen durch Früherkennung zu verbessern. „Mit 31 Prozent ist Brustkrebs sowohl in Deutschland als auch in Europa die häufigste Krebserkrankung bei Frauen“, berichten Annett Arlt und Diplom Mediziner Ronald Daubner, Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der gynäkologischen Belegabteilung am AMEOS Klinikum Alfeld. Laut Statistik erkranken jährlich über 70.000 Frauen, 17.000 sterben jedes Jahr an den Folgen der Krankheit.
    weiterlesen
  • 10 Jahre Palliativstation im AMEOS Klinikum Alfeld
    Seit 2006 verfügt das AMEOS Klinikum Alfeld über eine Palliativstation, deren Aufgabe es ist, unheilbar Erkrankten ihre Situation so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Station gehörte zu den ersten Palliativstationen in Niedersachsen und begleitete bis heute mehr als 1.000 Patienten.
    weiterlesen