16.07.2021  | AMEOS Poliklinikum Haldensleben

AMEOS Poliklinikum Haldensleben übernimmt radiologische Praxis und erweitert Leistungsspektrum

Seit diesem Jahr gehört die radiologische Praxis von Dr. med. Hartmut Lindekamm zum AMEOS Poliklinikum Haldensleben.
AMEOS erweiterte mit der Übernahme das Leistungsspektrum in der ambulanten Versorgung der Bevölkerung, u.a. durch das Angebot von ambulanten MRT-Untersuchungen.


Zum Team der Praxis gehören neben Dr. med. Hartmut Lindekamm und seinem Team auch Frau Dr. med. Marina Zivcec und Stefan Schreiber. Frau Dr. med. Marina Zivcec ist
Fachärztin für Radiologie und bereits seit 2015 Chefärztin der Radiologie des AMEOS Klinikums Haldensleben und erweitert nun mit ihrer fachlichen Expertise auch die radiologische Praxis.
Stefan Schreiber, Facharzt für Radiologie, arbeitete als gebürtiger Haldensleber nach seiner Facharztausbildung im Klinikum Magdeburg und unterstützt seit dem 1. März 2021 das Poliklinikum.


„Die Kooperation zwischen dem heutigen AMEOS Klinikum Haldensleben und der Röntgenpraxis besteht schon seit 1993 und wurde über diesen langen Zeitraum schrittweise vertieft.
Mit dem Eintritt in das AMEOS Poliklinikum Haldensleben ist die ambulante radiologische Versorgung der Region für die Zukunft gesichert und wird perspektivisch  weiter ausgebaut.“, so Dr. Lindekamm.

Unter anderem bietet die Praxis jetzt auch die Möglichkeit für ambulante MRT-Untersuchungen (Magnetresonanztomographie) an. Das war bisher im AMEOS Klinikum Haldensleben
nur für stationäre Patient*innen möglich. „Dieses ambulante Angebot trägt enorm zur regionalen Gesundheitsversorgung bei. Gerade den Bürger*innen, die nicht mehr so mobil sind,

erspart es Wartezeiten und Anfahrtswege in die weit entfernt gelegenen Praxen.“, freut sich Krankenhausdirektor Paul Beilke.

Das Leistungsangebot des Poliklinikums umfasst des Weiteren das konventionelle Röntgen, die digitale Mammographie, sonographisch gestützte Stanzbiopsien, Computertomographie und
Ultraschalluntersuchungen.

Die Praxis betreut die Patient*innen nach wie vor in ihren Praxisräumen im AMEOS Klinikum Haldensleben und ist unter der Telefonnummer 03904 71757 für Terminanfragen erreichbar.

Das AMEOS Klinikum Haldensleben ist ein Krankenhaus der Basis- und Spezialversorgung. Wir behandeln über 40.000 Menschen jährlich auf unseren somatischen und psychiatrischen Stationen.
Rund 650 Mitarbeitende kümmern sich dabei um das Wohl und die Versorgung der Patient*innen. Weitere Informationen: www.ameos.eu/haldensleben

AMEOS sichert die Gesundheitsversorgung in den Regionen: An über 50 Standorten in unseren Krankenhäusern, Poliklinika, Reha-, Pflege- und Eingliederungseinrichtungen sind wir Vorreiter in Medizin,
Pflege und Betreuung. Rund 16.000 Mitarbeitende kümmern sich jährlich um das Wohlergehen von über einer halben Million Menschen. Denn für AMEOS gilt: vor allem Gesundheit.

Weitere Informationen: ameos.eu