Freiwilliges Soziales Jahr

Start in das Berufsleben

Nach der Schule steht oft die Frage, was als nächstes kommt. Entweder eine Ausbildung, ein Studium oder eben ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) /Bundesfreiwilligendienst (BFD) um noch etwas Zeit zu gewinnen und den späteren Beruf kennenzulernen. Gerade für junge Menschen, die sich vorstellen können, in der Gesundheitsbranche ihre Karriere zu starten, bieten sich in unseren Standorten vielfältige Möglichkeiten. 

Ein Jahr voller Einsatzgebiete

An unseren Standorten in Haldensleben und Oschersleben können Sie in verschiedenen Bereichen Erfahrung sammeln. Der „klassische“ Einsatz eines FSJ/BFD ist auf einer Station. Sie arbeiten im Team mit Gesundheits- und Krankenpflegern und Krankenpflegehelfern und unterstützen Patienten in ihrem Gesundungsprozess. Neben den Einsätzen auf den Stationen in der Somatik und/oder der Psychiatrie, können FSJ/BFD auch zur Unterstützung in unserer Tagesklinik, im Medizin Controlling oder dem innerklinischen Transportdienst eingesetzt werden. 

Die nächsten Schritte

Wenn Sie an einem FSJ/BFD interessiert sind, senden Sie uns bitte ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen :

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • letztes Schulzeugnis,
  • eventuell Nachweise bereits absolvierter Praktika

         per Post oder per E-Mail zu.

Die Pflegerische Klinikumsleitung nimmt nach Eingang Ihrer Bewerbung mit Ihnen Kontakt auf. Nach einem Bewerbungsgespräch entscheiden wir gemeinsam mit Ihnen, welche Einsatzmöglichkeiten für Ihr FSJ/BFD in Frage kommen.

Kontakt / Ansprechpartner:
Cornelia Diestelberg
stellv. Pflegedirektorin
Tel. +49 3904 474 113
Mail: cdie.verw@haldensleben.ameos.de