14.03.2019  | AMEOS Poliklinikum Ueckermünde

Pädiater und Allgemeinmediziner im Austausch

Im AMEOS Poliklinikum Ueckermünde trafen sich zum ersten Mal Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin mit Fachärzten für Allgemeinmedizin aus dem Altkreis Uecker-Randow. Das erste Pädiatrie-Treffen der Region am 13. März 2019 ist in Kooperation mit dem Ärztenetz HaffNet entstanden und soll zu einem regelmäßigen fachlichen Austausch über die medizinische Versorgung von Kindern- und Jugendlichen werden.

Dr. Andrea Mossner, Leiterin des AMEOS Poliklinikums Ueckermünde, stellte die Räumlichkeiten und Möglichkeiten in der Einrichtung vor, in der sich auch eine Kinderarztpraxis befindet. Björn Schuldt, Oberarzt der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin im AMEOS Klinikum Anklam, referierte in einen Fachvortrag über: „Das infektanfällige Kind – Was ist normal, was erfordert weitere Diagnostik?“. Deutlich wurde so auch die gute fachliche Vernetzung zwischen der ambulanten und stationären Versorgung im südlichen Teil des weitenräumigen Landkreises Vorpommern-Greifswald, die durch wenige Experten abgesichert wird.