Windrose

Wohneinrichtung für Menschen mit seelischer Behinderung

Die Windrose ist eine Wohnstätte für Männer und Frauen mit einer seelischen Behinderung im Sinne einer psychischen Erkrankung nach §§ 53/54 SGB XII.

Die Bewohner leben in einem vollstationär betreutem Rahmen, in dem sie zur Ruhe kommen können. Ihren individuellen Fähigkeiten entsprechend werden sie an ihre größtmögliche Selbstständigkeit herangeführt.

Wir betreuen Menschen

  • Die eine seelische Behinderung haben und deren Ziel ein eigenständiges Leben ist
  • Die vorübergehend oder auch langfristig eine vollstationär betreute Wohnform benötigen
  • Denen eine selbstständige und selbstbestimmte Lebensführung zurzeit nicht möglich ist

Angebot und Leistungsspektrum

  • 30 Wohn- und Betreuungsplätze in drei benachbarten Häusern
  • Einzel- und Doppelzimmer, in denen auch als Paar gelebt werden kann
  • Gemeinschaftliche Nutzung von Wohnzimmern und Küchen
  • Betreuung durch ein multiprofessionelles Team
  • Bezugsbetreuung
  • Begleitung bei (fach-)ärztlicher Versorgung
  • Training zum eigenverantwortlichen Umgang mit Medikamenten
  • Tagesstrukturierung
  • Vielfältige beschäftigungs- und arbeitstherapeutische Förderangebote auf dem Areal
  • Unterstützung bei der Teilhabe am Arbeitsleben
  • Möglichkeit eines individuellen Selbstverpflegungstrainings

Den Flyer zu unserer Wohneinrichtung "Die Windrose" als Download finden Sie hier.