Willkommen im AMEOS Klinikum Kiel

Das AMEOS Klinikum Kiel steht als Fachkrankenhaus für Abhängigkeitserkrankungen  für die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kiel sowie der angrenzenden Städte und Gemeinden zur Verfügung.

Mit 25 vollstationären Behandlungsplätzen sowie einem integrierten tagesklinischen Angebot versorgen und behandeln wir jährlich ca. 800 Patientinnen und Patienten.

Weiterhin steht ein ambulantes Angebot im Rahmen der suchtmedizinischen Fachambulanz (Substitutionsambulanz) sowie der psychiatrisch-psychotherapeutischen Institutsambulanz zur Verfügung.

Das AMEOS Klinikum Kiel ist Akademisches Lehrkrankenhaus für Pflege der FOM, Hochschule für Ökonomie und Management. Die Kooperation zwischen AMEOS und der FOM vereint die Anstrengungen der AMEOS Gruppe um eine moderne und hochqualifizierte Pflege mit dem strategischen Ansatz eines Verbundes akademischer Lehrkrankenhäuser für Pflegeberufe.

Weitere Informationen

03.04.2018 | AMEOS Klinikum Neustadt

Dr. med. Jörn Conell zum Honorarprofessor bestellt

Dr. med. Jörn Conell, Ärztlicher Direktor der AMEOS Klinika Neustadt, Eutin und Lübeck, wurde zum Honorarprofessor an der Technischen Universität Dresden bestellt.

Dr. Jörn Conell ist auf Antrag der Fakultät für Psychologie der TU Dresden zum Honorarprofessor für das Fachgebiet „Psychiatrische Störungsbilder und Psychopharmakotherapie“ bestellt worden. Der Rektor der TU Dresden, Herr Prof. Dr.-Ing. habil. DEng/Auckland Hans Müller-Steinhagen, überreichte ihm am 29.03.2018 in einer feierlichen Veranstaltung die Urkunde.

Prof. Conell wurde 1970 in Dresden geboren und hat Humanmedizin an der Humboldt-Universität zu Berlin und der TU Dresden studiert. 1999 wurde er zum Dr. med. an der TU Dresden promoviert. 2001 schloss er seine Facharztweiterbildung zum Psychiater und Psychotherapeuten ab. Nach einem Aufenthalt an der Harvard Medical School in Boston wirkte er an der...

02.03.2018 | AMEOS Eingliederung Neustadt

AMEOS Kunstpreis 2018 - Ausstellungseröffnung am 8. März

Es ist wieder soweit! Bereits zum fünften Mal hat die AMEOS Gruppe alle künstlerisch tätigen Patienten und Bewohner ihrer Einrichtungen zur Teilnahme am großen Kunstpreis 2018 aufgerufen. Insgesamt wurden über 170 Werke von Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland eingereicht.

16.02.2018 | AMEOS Klinikum Heiligenhafen

Gesundheitsminister Garg übergibt Fördermittelbescheid für Klinikbau

Dr. Heiner Garg, Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein, hat am Freitag, den 16. Februar einen Fördermittelbescheid über rund 11 Mio. Euro an das AMEOS Klinikum Heiligenhafen übergeben.

Arbeiten
bei AMEOS

 

AMEOS bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Wir fördern Sie in Ihren eigenen Fähigkeiten, wollen mit Ihnen gemeinsam Zukunft gestalten und geben Ihnen genug Freiheiten für kreative Ideen.

 

Stellenangebote ansehen