Willkommen im AMEOS Klinikum Kiel

Das AMEOS Klinikum Kiel steht als Fachkrankenhaus für Abhängigkeitserkrankungen  für die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kiel sowie der angrenzenden Städte und Gemeinden zur Verfügung.

Mit 25 vollstationären Behandlungsplätzen sowie einem integrierten tagesklinischen Angebot versorgen und behandeln wir jährlich ca. 800 Patientinnen und Patienten.

Weiterhin steht ein ambulantes Angebot im Rahmen der suchtmedizinischen Fachambulanz (Substitutionsambulanz) sowie der psychiatrisch-psychotherapeutischen Institutsambulanz zur Verfügung.

Das AMEOS Klinikum Kiel ist Akademisches Lehrkrankenhaus für Pflege der FOM, Hochschule für Ökonomie und Management. Die Kooperation zwischen AMEOS und der FOM vereint die Anstrengungen der AMEOS Gruppe um eine moderne und hochqualifizierte Pflege mit dem strategischen Ansatz eines Verbundes akademischer Lehrkrankenhäuser für Pflegeberufe.

Weitere Informationen

12.05.2017 | AMEOS Gruppe

AMEOS übernimmt die Röpersberg-Gruppe

Die AMEOS Gruppe übernimmt die Röpersberg-Gruppe und erweitert ihr Leistungsangebot in der Region AMEOS Nord.

Aus einer Vielzahl von Bewerbern und nach Durchführung eines strukturierten Bieterverfahrens unter der Führung von HSH Nordbank M&A, hat sich die Röpersberg Gruppe für den Verkauf an AMEOS entschieden. „Die AMEOS Gruppe ist für uns eine hervorragende inhaltliche Entscheidung - wir passen sehr gut zusammen“, unterstrich Michael Stark, Geschäftsführer der Röpersberg-Gruppe, die Entscheidung.

Die Röpersberg-Gruppe bietet im Schleswig-Holsteinischen Ratzeburg ein vielseitiges Spektrum rund um Wohnen, Pflege und Gesundheit. In den Bereichen Seniorenwohnen, Rehabilitations- und Akutmedizin sowie Pflege und Therapie sind 700 Mitarbeitende beschäftigt. Der im Mai 2017 geschlossene Kaufvertrag steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts. Über...

04.04.2017 | AMEOS Klinikum Preetz

Neubau des AMEOS Klinikums Preetz feierlich eröffnet

Im Beisein von Gesundheitsministerin Kristin Alheit, Landrätin Stephanie Ladwig und rund 170 geladenen Gästen wurde die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des AMEOS Klinikums Preetz feierlich eröffnet. Durch die Erweiterung bietet das Klinikum auf 2040 qm Nutzfläche ein wohnortnahes Konzept mit stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten für Menschen mit psychischen Erkrankungen.

01.02.2017 | AMEOS Klinikum Kiel

AMEOS Klinika Kiel und Preetz unter neuer Leitung

Dr. med. Daniel Meinecke (38) ist neuer Leitender Arzt der AMEOS Klinika Kiel und Preetz. Er verantwortet die Patientenversorgung an beiden Standorten und wird mit seinem multiprofessionellen Team die wohnortnahe Versorgung psychisch erkrankter Menschen sichern und weiterentwickeln.

Arbeiten
bei AMEOS

 

AMEOS bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Wir fördern Sie in Ihren eigenen Fähigkeiten, wollen mit Ihnen gemeinsam Zukunft gestalten und geben Ihnen genug Freiheiten für kreative Ideen.

 

Stellenangebote ansehen