Klinik für Geburtshilfe

Die Geburtshilfe im AMEOS Klinikum Anklam ist ein Mutter- und Kindzentrum mit zwei modernen, wohnlich eingerichteten Kreißsälen. Jährlich kommen etwa 400 Babys zur Welt. Wir bieten Ihnen durch unsere erfahrenen Hebammen eine familienorientierte Betreuung vor, während und nach der Entbindung. Dabei begleitet das Team der Hebammengemeinschaft Lüthke & Witt GbR die Frauen in allen Fragen rund um die Geburt individuell und einfühlsam. Sie arbeiten vertrauensvoll mit unserem kompetenten ärztlichen Team zusammen. In der Klinik für Geburtshilfe werden alle modernen Möglichkeiten der medizinischen Überwachung vorgehalten.

 

Aktuelle Besuchsregelung

Aktuelle Besuchsregelung

Selbstverständlich kann die Geburt vom Vater oder einer Begleitperson begleitet werden. Sie werden vor der Aufnahme getestet. Es besteht die Möglichkeit, dass der Vater im Familienzimmer bei seiner Frau und seinem Kind durchgehend bis zur Entlassung bleiben kann. Das Krankhaus darf allerdings während des gesamten Aufenthaltes nicht verlassen werden. Sollte das doch passieren, sind keine weitere Besuche gestattet. Diese Schutzmaßnahmen dienen Ihnen, den anderen Patientinnen und Neugeborenen als auch unseren Mitarbeitenden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Angebote rund um die Geburt Ihres Kindes

Angebote rund um die Geburt Ihres Kindes

  • familienorientierte Entbindung (Beisein von Vätern oder anderen Begleitpersonen)
  • erfahrenes Team von Hebammen, Gynäkologen, Anästhesisten und Kinderärzten
  • moderne computerunterstützte Überwachung der Geburt durch Monitoring und Telemetrie
  • Periduralanästhesie (PDA) für eine schmerzarme Geburt
  • sanfter Kaiserschnitt in gewebeschonender Technik
  • Behandlung schwangerschaftsspezifischer Erkrankungen
  • schwangerschaftsbedingter Bluthochdruck
  • Schwangerschaftsdiabetes
  • intrauterine Wachstumsverzögerung
  • Hilfe bei vorzeitigem Blasensprung oder vorzeitigen Wehen
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften durch spezialisierte Untersuchungsmöglichkeiten
  • kinderärztliche Betreuung rund um die Uhr
  • alle notwendigen Vorsorgeuntersuchungen in den ersten Lebenstagen Ihres Babys
  • Familienzimmer
  • Fotografenservice
Anmeldung, Kontakt und Ansprechpartner

Anmeldung, Kontakt und Ansprechpartner

Anmeldung Kreißsaal Anklam
Anmeldung Kreißsaal

 +49 3971 834 5206

 +49 3971 834 5204

Lilit Aznavuryan
Lilit Aznavuryan

Ltd. Oberärztin der Klinik Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

 +49 3971 834 5203

Andreas Kleina
Andreas Kleina

Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

 +49 3971 834 5200

  +49 3971 834 5213

Ilona Wilde

Sekretariat der Klinik für Frauenheilkunde

 +49 3971 834 5200

  +49 3971 834 5213

 sekr.gyn(at)anklam.ameos.de

Elterninformationsabend

Elterninformationsabend

Liebe werdende Eltern,

Pademiebedingt entfallen momentan alle Elterninformationsabende.

Bei Fragen erreichen Sie unser Team der Geburtshilfe unter 03971 834 5206.

 

 

Geschwisterkurs

Geschwisterkurs

Liebe werdende Eltern,

Pademiebedingt entfallen momentan alle Geschwisterkurse.

Bei Fragen erreichen Sie unser Team der Geburtshilfe unter 03971 834 5206.

 

„Hurra, ich bekomme ein Geschwisterkind!“ –  Und weil man als Kind dann viele Fragen hat, gibt’s jetzt Antworten in der Geschwisterschule im AMEOS Klinikum Anklam. Wie wird das sein als großer Bruder oder als große Schwester? Wo wird das Baby schlafen? Wie wird das Baby essen? Wie kann ich Mama und Papa helfen? Wie zieht man ein Baby an? Das alles und noch viel mehr erfahren die zukünftigen großen Geschwister (ab 3 Jahre) in unserem Kurs auf der Entbindungsstation im AMEOS Klinikum Anklam, Hospitalstraße 19.

Anmeldungen unter: 

Tel.: +49 3971 834 5200
Mail: sekr.gyn@anklam.ameos.de.

Wir freuen uns auf neugierige Jungs und Mädchen - und eure erwachsenen Begleiter.

Infoflyer zum Geschwisterkurs

Bilirubin-Ambulanz

Bilirubin-Ambulanz

Wenn Ihr Kind eine Neugeborenen-Gelbsucht hat, bieten wir Ihnen täglich zwischen 10.00 - 20.00 Uhr die Möglichkeit einer ambulanten Bilirubin-Bestimmung an. Dazu benötigen wir das gelbe Untersuchungsheft sowie (falls schon vorhanden) die Versichertenkarte Ihres Kindes.

Ablauf:
Zunächst wiegen wir Ihr Kind und führen einen schmerzfreien Hauttest durch. Danach wird Ihr Kind von unseren Kinderärzten untersucht, eventuell erfolgt dann eine Blutentnahme.

Diesen Service bieten wir Ihnen parallel zu unserer Stationsarbeit an, deshalb kann es im Einzelfall zu Wartezeiten kommen.