16.02.2017 | AMEOS Klinikum Osnabrück

"Augenblicke des Glücks“ im Treffpunkt für Kunst und Kultur

Osnabrück. Glück ist die Summe aus vielen kleinen wunderbaren Momenten – unter diesem Motto zeigen derzeit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des inklusiven Kunstworkshops unter der Leitung des Osnabrücker Künstlers Jürgen Hüpel im Rahmen einer Ausstellung ihre Werke.

Krankenhausdirektor Ralph Ehring begrüßte die rund 60 Besucher im Treffpunkt für Kunst und Kultur und freute sich, dass dieser „seinem Namen mal wieder alle Ehre macht. Patienten, Angehörige, Mitarbeiter und Osnabrücker Bürger finden sich hier zu einem gemeinsamen Thema zusammen.“ Er lud alle Anwesenden zum intensiven Austausch über die Werke ein.

Jürgen Hüpel berichtete in seiner Einleitung über die Bedeutung des Themas "Glück" und das entspannte und zugleich anregende Miteinander in der Gruppe: "Jeder hat dazu beigetragen, dass die Ausstellung zu einer runden Sache wird".

Kunst allen Interessierten zugänglich...

weiterlesen
09.02.2017 | AMEOS Klinikum Osnabrück

Krimiautoren spenden an Opferhilfe

Sieben Krimiautoren, ein Krankenhaus und die Opferhilfe – wie passt das zusammen? Für die jährliche Benefizveranstaltung suchte der Osnabrücker Krimi-Autor Heinrich-Stefan Noelke von der Autorenvereinigung „Syndikat“ passende Räumlichkeiten und einen Partner und fand beides im AMEOS Klinikum Osnabrück.  weiterlesen

20.01.2017 | AMEOS Klinikum Osnabrück

Gemeinsam gegen das Stigma der Depression

Osnabrück. Eine Fotoausstellung gegen das Stigma Depression ist bis zum 22. Februar im AMEOS Klinikum Osnabrück zu sehen. Die 50 Bilder stammen von der sogenannten „Mut-Tour“, Deutschlands erstem Aktionsprogramm auf Rädern, das einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung leistet.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen
AMEOS Regionen

Die AMEOS Regionen bündeln Leistungen und Kompetenzen einzelner Standorte und bewirken eine optimale regionale Versorgung.

Lesen Sie hier mehr über unsere Regionen:

Arbeiten bei AMEOS

AMEOS bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Wir fördern Sie in Ihren eigenen Fähigkeiten, wollen mit Ihnen gemeinsam Zukunft gestalten und geben Ihnen genug Freiheiten für kreative Ideen.