Herzlich willkommen

Das AMEOS Klinikum Halberstadt ist im aktuellen Krankenhausplan des Landes Sachsen-Anhalt mit 453 Betten als ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung, Unfallversorgungskrankenhaus sowie als Akademisches Lehrkrankenhaus ausgewiesen.

Wir verfügen über zehn Kliniken und sieben selbstständige und ärztlich geleitete Fachabteilungen. Unser Pflegeleitbild ist im Einklang mit der ärztlichen Behandlung eine Grundvoraussetzung für die Behandlungs- und Heilungserfolge unserer Patienten.

Weitere Informationen

16.09.2016 | AMEOS Klinikum Halberstadt

Medizinisches Sonntagsforum am 25. September 2016 mit dem Thema Burnout

Am Sonntag, 25. September 2016, veranstaltet das AMEOS Klinikum Halberstadt das nächste Medizinische Sonntagsforum. Um 11 Uhr sind alle Interessierten im Rathaussaal der Stadt Halberstadt herzlich willkommen. Dieses Mal befasst sich die medizinische Informationsveranstaltung mit dem Thema Burnout. Wie gewohnt steht das Forum unter der Leitung des Ärztlichen Direktors Professor Dr. Klaus Begall.  Der Referent ist Dr. med. Wolf-Rainer Krause, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben, Standort Blankenburg.

Der neudeutsche Begriff „Burnout“ hat sich zu einem öffentlichen Thema gemausert. Häufig wird hier sogar von einer modernen „Epidemie“ gesprochen, wobei die Begrifflichkeit dabei mit einem allgemeinen Ausgelaugt­sein gleichgesetzt wird.

Heute wird der klinische Begriff Burnout deutlich enger gefasst. Es...

weiterlesen
29.08.2016 | AMEOS Klinikum Halberstadt

Onko-Café: Mit Kindern über Krebs reden

Am Donnerstag, 01. September 2016, in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr, lädt das AMEOS Klinikum Halberstadt Patienten mit Krebserkrankungen und ihre Angehörigen zum Onko-Café in den Konferenzraum 3 ein.

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr treffen sich Betroffene und Interessierte mit Fachleuten, um sich zu informieren, zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Die angenehme Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee oder Tee ermöglicht dabei einen ungezwungenen Austausch. Diesmal geht es darum, wie man Kindern in betroffenen Familien behutsam die Diagnose Krebs erklären kann.  weiterlesen

22.07.2016 | AMEOS Klinikum Halberstadt

Halberstädter Chefarzt erneut vom Focus als "Top-Mediziner " ausgezeichnet

Bereits zum vierten Mal in Folge befindet sich Prof. Dr. Klaus Begall, Chefarzt der Klinik für HNO-Heilkunde am AMEOS Klinikum Halberstadt, auf der Zusammenstellung des Nachrichtenmagazins Focus und wird dadurch für hervorragende Leistungen im Bereich Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde ausgezeichnet.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen