Herzlich willkommen im AMEOS Klinikum Preetz

AMEOS Klinikum Preetz

Am 3. April 2017 wird der Neubau des AMEOS Klinikums Preetz eröffnet und auf 2040 qm Fläche ambulante, teilstationäre und stationäre psychiatrische Versorgung bieten. Das Klinikum befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Klinik Preetz, mit der eine enge Kooperation besteht.

Das Behandlungsangebot umfasst

  • eine diagnosenübergreifende allgemeinpsychiatrische Station mit 28 Behandlungsplätzen
  • eine gerontopsychiatrische Station mit 14 Behandlungsplätzen
  • eine fakultativ geschlossen geführte Kriseninterventionsstation mit 11 Behandlungsplätzen
  • eine Psychiatrische Tagesklinik mit gerontopsychiatrischem Schwerpunkt mit 18 Behandlungsplätzen.
  • eine Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) zur ambulanten Behandlung psychischer Erkrankungen.

Die therapeutischen Möglichkeiten umfassen neben Psychotherapie, Pharmakotherapie, Ergotherapie, Sport- und Bewegungstherapie, Tanz- und Musiktherapie, psychiatrischer Pflege auch eine umfassende soziale Beratung.

Unsere Klinik steht allen Patienten offen, egal ob gesetzlich oder privat versichert.

Weitere Informationen

04.04.2017 | AMEOS Klinikum Preetz

Neubau des AMEOS Klinikums Preetz feierlich eröffnet

Im Beisein von Gesundheitsministerin Kristin Alheit, Landrätin Stephanie Ladwig und rund 170 geladenen Gästen wurde die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des AMEOS Klinikums Preetz feierlich eröffnet. Durch die Erweiterung bietet das Klinikum auf 2040 qm Nutzfläche ein wohnortnahes Konzept mit stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten für Menschen mit psychischen Erkrankungen.

„Psychiatrie und die Unterstützung von Menschen mit seelischen Erkrankungen liegt uns am Herzen“, so Dr. Axel Paeger, Vorstandsvorsitzender der AMEOS Gruppe in seiner Ansprache. Er betonte, dass die AMEOS Gruppe bereits in der Vergangenheit gezeigt hat, dass sie mit innovativen Ideen und überzeugenden Konzepten Wege findet, um für Patientinnen und Patienten die bestmögliche Versorgung zu gestalten.

Schleswig-Holsteins Gesundheitsministerin Kristin Alheit betonte in ihrem Grußwort:...

weiterlesen
01.02.2017 | AMEOS Klinikum Kiel

AMEOS Klinika Kiel und Preetz unter neuer Leitung

Dr. med. Daniel Meinecke (38) ist neuer Leitender Arzt der AMEOS Klinika Kiel und Preetz. Er verantwortet die Patientenversorgung an beiden Standorten und wird mit seinem multiprofessionellen Team die wohnortnahe Versorgung psychisch erkrankter Menschen sichern und weiterentwickeln.  weiterlesen

20.01.2017 | AMEOS Klinikum Neustadt

Neuer Ärztlicher Direktor für die AMEOS Klinika Neustadt, Eutin und Lübeck

Dr. med. Jörn Conell (46) ist neuer Ärztlicher Direktor der AMEOS Klinika Neustadt, Eutin und Lübeck. Frank-Ulrich Wiener, Regionalgeschäftsführer der Region AMEOS Nord, und Krankenhausdirektor Andreas Tüting begrüßten den Neu Schleswig-Holsteiner herzlich an seinem neuen Arbeitsplatz. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. Conell einen ausgewiesenen Experten seines Faches gewinnen konnten. Mit ihm gemeinsam werden wir die Angebote unserer Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie erfolgreich weiterentwickeln und die gemeindenahe Versorgung unserer Patienten stärken“, so Andreas Tüting.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen