29.03.2017 | AMEOS Klinikum Neustadt

AMEOS eröffnet Substitutionsambulanz

Das AMEOS Klinikum Neustadt eröffnet Anfang April eine Substitutionsambulanz für opiat- bzw. heroinabhängige Erwachsene.

Eine Substitutionsambulanz ist eine medizinische Einrichtung, in der opiat- bzw. heroinabhängige Patienten durch Ärzte mit entsprechender Zusatzqualifikation Substitute (Ersatzstoffe, z.B. Methadon) verabreicht bekommen. Die Ambulanz richtet sich an Patienten, die an einer Opiatabhängigkeit leiden und anders keine Abstinenz erreichen konnten - insbesondere an Schwangere und Patienten, die an schweren Begleiterkrankungen leiden. Die Vergabe des Substitutionsmittels findet unter ärztlicher Aufsicht statt. „Die Substitutionsambulanz ergänzt unser suchtmedizinisches Behandlungsangebot am Standort Neustadt und schließt eine Versorgungslücke in der Region“, erklärt  Dr. med. Hans-Dietrich Ehrenthal, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Leiter der...

weiterlesen
14.03.2017 | AMEOS Institut Nord - Holstein

21 Schülerinnen und Schüler haben ihre Examen am AMEOS Institut Nord erfolgreich bestanden.

14 Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen und 7 Altenpfleger/-innen haben am AMEOS Institut Nord alles gelernt, was zur Gesundheits- und Krankenpflege im stationären und ambulanten Klinikalltag und zur Altenpflege gehört. Nach der mündlichen Prüfung wurden die Urkunden an die glücklichen Absolventen verliehen.  weiterlesen

01.02.2017 | AMEOS Klinikum Kiel

AMEOS Klinika Kiel und Preetz unter neuer Leitung

Dr. med. Daniel Meinecke (38) ist neuer Leitender Arzt der AMEOS Klinika Kiel und Preetz. Er verantwortet die Patientenversorgung an beiden Standorten und wird mit seinem multiprofessionellen Team die wohnortnahe Versorgung psychisch erkrankter Menschen sichern und weiterentwickeln.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen

Karriere
bei AMEOS

Die AMEOS Region Nord bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich in den Bereichen Somatik, Psychiatrie, Pflege oder Eingliederung weiterzuentwickeln.

Stellenangebote sehen