Projekte

Ob Spenden an lokale Partner und Sportvereine oder unterstützende Angebote für unsere Patient*innen - es gibt viele Gelegenheiten zu helfen. Wir engagieren uns auch über die Medizin hinaus und übernehmen Verantwortung, indem wir soziale Projekte unterstützen.

Der AMEOS Kunstpreis ist ein solches überregionales Projekt, mit dem sich AMEOS im Bereich der Kunst und Kulturförderung engagiert. Durch den Kunstwettbewerb wird kreativen Patienten und Bewohnern unserer Einrichtungen die Möglichkeit gegeben, sich mit ihren Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen. Im Mittelpunkt steht dabei allein die künstlerische Arbeit des Einzelnen und nicht seine Erkrankung oder Behinderung. Weitere Informationen zum Kunstpreis finden Sie hier. 

Gerne bringen wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten ein - einige Beispiele finden Sie nachfolgend.

Filter

Standort wählen

Jahr wählen

  • Schnelle Hilfe für Schwerverletzte – AMEOS Klinikum Aschersleben erhält erneut Zertifizierung als regionales Traumazentrum

     
    Das AMEOS Klinikum Aschersleben wurde in der vergangenen Woche von der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) ein weiteres Mal als regionales Traumazentrum anerkannt. Damit ist das Klinikum das einzige regionale Traumazentrum im Salzlandkreis. Der Nachweis bestätigt, dass Schwer- und...
    weiterlesen
  • AMEOS Kinderklinik präsentiert Zertifikat: „Ausgezeichnet. FÜR KINDER 2020-2021“

     
    Bereits im Juni konnte die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des AMEOS Klinikums Aschersleben über den erneuten Erhalt des Gütesiegels „Ausgezeichnet. FÜR KINDER 2020-2021“ berichten. Nun endlich kann Frau Dipl. med. Kerstin Jassmann, komm. Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, die...
    weiterlesen
  • Schöne Geste: Wolfgang Krause, Teamleiter KH Bau & Technik, spendet seinen Gewinn

     
    Wolfgang Krause,Teamleiter bei AMEOS im Bereich KH Bau & Technik, gewinnt beim Ascherslebener Wochenspiegel und spendet seinen Gewinn an die Kinder- und Jugendpsychiatrie.
    weiterlesen
  • Erfolgreiche Kooperation

     
    Die im AMEOS Klinikum Seepark Geestland auf einer Quarantänestation isolierten Besatzungsmitglieder der Mein Schiff 3 haben das Klinikum wieder verlassen. Anfang Mai waren sie positiv auf SARS-CoV2 getestet worden und mussten auf behördliche Anordnung eine Quarantänezeit außerhalb des Schiffes...
    weiterlesen
  • Die Klinikclowns auf der Kinderstation des AMEOS Klinikums Aschersleben

             
    Besuch bei den kleinen Patientinnen und Patienten in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des AMEOS Klinikums Aschersleben. Die beiden Klinikclowns Rosa und Siem von Clownsnasen e.V. sorgten mit Einfühlungsvermögen und einer großen Portion Humor für viel Lachen.
    weiterlesen