„Die Kunst ist entscheidend, nicht die Erkrankung"
Lübecker Nachrichten 

Der AMEOS Kunstpreis ist ein überregionales Projekt der AMEOS Gruppe, mit dem sie sich im Bereich der Kunst und Kulturförderung engagiert.

Die Veranstaltung bietet einen Einblick in die Arbeit der psychiatrischen Einrichtungen. Sie geben aber auch Menschen mit seelischen Erkrankungen und/oder geistiger Einschränkung die Möglichkeit, die Unterstützung und den professionellen Rahmen sich durch ihre Kunst einer breiten Öffentlichkeit mitzuteilen.

Der künstlerische Dialog jenseits von Behinderung und Nicht-Behinderung baut Brücken zwischen 'drinnen' und 'draussen'. Er gibt Einblicke in neue Sichtweisen und eröffnet Perspektiven im Umgang miteinander.

Durch diese Form der Anerkennung und Wertschätzung der einzelnen Person übernimmt AMEOS gesellschaftliche Verantwortung.

Interessierte wenden sich bitte an: Anke Kessenich, Tel. +49 4561 611 4425 oder per E-Mail: kunst@ameos.de.

AMEOS Kunstpreis

Einrichtung finden

Adresse:
AMEOS Gruppe
Bahnhofplatz 14
CH-8021 Zürich