Die AMEOS Eingliederung Gut Neuhof Petershagen auf einen Blick

Die AMEOS Eingliederung Gut Neuhof bei Petershagen ist eine Einrichtung zur Behandlung suchtkranker und psychisch kranker Menschen. Seit 35 Jahren werden dort Bewohnerin- nen und Bewohner mit Beeinträchtigungen in der Alltags- und Lebensbewältigung kompetent betreut. Ausgestattet mit 123 Bewohnerplätzen eröffnet der „Gut Neuhof“ allen Bewoh- nern die Möglichkeit zum Leben in der Gemeinschaft mit gleichzeitiger psychologischer Unterstützung.

Perspektivisches therapeutisches Ziel ist es, gemeinsam mit den Bewohnern an einer persönlichen Verselbstständigung zu arbeiten, die es ermöglicht, in betreuten Wohngruppen, Appartements und Außenwohngruppen ein eigenständiges Leben zu führen.

Das professionelle Therapeutenteam arbeitet auf der Grund- lage eines methodenübergreifenden Betreuungskonzeptes, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Dieses integrative Konzept sieht Arbeits- und Beschäftigungstherapien in

eigenen Werkstätten sowie Einzel- und Gruppentherapien vor. Auch eine Arbeitsaufnahme in der Werkstatt für behinderte Menschen in Minden ist möglich. In zehn gemütlich einge- richteten Wohnbereichen werden die Bewohner mit Engage- ment und Sensibilität von kompetenten Mitarbeitern fachlich unterstützt.

Das Gut Neuhof liegt überaus idyllisch und grenzt unmittel- bar an das Ufer der Weser. Mit seinen sechs Wohngebäuden liegt es inmitten einer großzügigen Parkanlage mit großen Grünflächen, die ganzjährig genutzt werden können. Die gepflegten Außenanlagen mit Sonnenterrassen, ein weiter Innenhof und die hübsche Gartenanlage laden zum Verweilen ein.

Die Bewohnerinnen und Bewohner leben in Einzel- und Doppelzimmern. Für Bewohner mit höherem Grad an Eigen- ständigkeit sind auch Appartements verfügbar. Die Bewohner erhalten die Möglichkeit, ihre Zimmer entsprechend nach individuellen Wünschen zu gestalten. Nach vorheriger Ab- sprache dürfen auch kleinere Haustiere auf Gut Neuhof leben.

Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten gibt es im nahe gele- genen Stolzenau (6 km) und in Loccum (4 km) sowie einmal wöchentlich durch einen mobilen Kaufmannsladen (rollender Supermarkt) auf dem Gut selbst. Es gibt auch regelmäßig Ein- kaufsfahrten über die Wohngruppen organisiert. Die nächst- größeren Städte sind Petershagen und Minden und können über den öffentlichen Nahverkehr erreicht werden. Die Bus- haltestelle befindet sich direkt vor der Einrichtung.

Im folgenden finden Sie wissenswerte Informationen über die AMEOS Eingliederung Gut Neuhof Petershagen.

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Wo finden Sie uns?

AMEOS Eingliederung Gut Neuhof Petershagen
Neuhof 5
32469 Petershagen

Wie erreichen Sie uns?

Tel.: 05768 81-0
Fax: 05768 81-63

Allgemeine Informationen:

  • Eingliederung nach § 53/54 SGB XII
  • 123 Wohn- und Betreuungsplätze
  • ca. 70 Mitarbeitende
Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

Die Einrichtung stellt differenzierte Hilfeleistungen bereit für Menschen mit:

  • Chronischen Abhängigkeitserkrankungen (Alkohol, illegale Drogen, Medikamente)
  • Psychischen Erkrankungen
    (Psychosen, Persönlichkeitsstörungen, Depressionen, Borderline etc.)
  • Doppeldiagnosen (Psychose und  Sucht)

Zu den therapeutischen Leistungen gehören u. a.:

  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Psychotherapie
  • Familiengespräche
  • Ärztliche Sprechstunden bei konsiliarischen Fachärzten (Psychiater / Internisten)
  • Sozialberatung
  • Rückfallprävention
  • Selbsthilfegruppe
  • Gymnastik
  • Entspannungsverfahren
  • Koch- und Hygienetraining
  • Freizeitgestaltung
  • Bezugsbetreuung und individuelle Hilfeplanung
  • Konfliktstrategieentwicklung und Förderung von sozialer Kompetenz
  • Tagesstrukturierende und sozialtherapeutische Leistungen
  • Arbeits- oder beschäftigungstherapeutische Angebote