09.09.2019  | AMEOS Klinikum Hildesheim

Sportlich unterwegs: Das AMEOS Klinikum Hildesheim beschreitet den Firmenlauf

17 Läuferinnen und Läufer der AMEOS Klinika Hildesheim und Alfeld bestritten am vergangenen Freitag voller Elan den vierten Hildesheimer Firmenlauf. Die 9,5 Kilometer Strecke wurde von vier AMEOS Mitarbeitenden erfolgreich gemeistert. Insgesamt 12 Mitarbeitende bewerkstelligten die 5,5 Kilometer Strecke um den Hohnsensee. Beim Hildesheimer Firmenlauf geht es aber nicht nur um den Lauferfolg: bei Bratwurst, Burgern und erfrischenden Getränken ließ das AMEOS Team anschließend den Abend gemeinsam ausklingen.   

Der diesjährige Hildesheimer Firmenlauf stand für die AMEOS Mitarbeitenden unter dem Motto: Laufen und dabei Gutes tun. Pro Läufer/in spendete das AMEOS Klinikum 5€ an die Selbsthilfegruppe Bipolar Erfahrene in Hildesheim, welche die Läuferinnen und Läufer an der Strecke unterstützte.

Das Laufen gemeinsam mit Arbeitskolleginnen und -Kollegen fördert nicht nur die Gesundheit, sondern auch den Teamgeist innerhalb eines Unternehmens. So lädt das AMEOS Klinikum Hildesheim die Mitarbeitenden nach einer „Verschnaufpause“ am 28.08.2020 zum nächsten Laufevent, dem fünften Hildesheimer Firmenlauf auf dem Gelände des JoBeach am Hohnsensee ein.