15.01.2018  | AMEOS Eingliederung Gut Neuhof Petershagen

Freies WLAN für Bewohner der AMEOS Eingliederung Gut Neuhof Petershagen

Für die Bewohner der AMEOS Eingliederung Gut Neuhof Petershagen beginnt in dieser Woche ein neues Zeitalter: Ab sofort erhalten sie kostenlos Zugang zum Internet über ein freies WLAN-System, welches sie an drei Standorten der Eingliederungseinrichtung nutzen können. In der Cafeteria, im Haus F und am Eingang des Hauptgebäudes können sich die Bewohner ab sofort kostenlos und ohne vorherige Registrierung in das globale Internet einwählen.

„Mit der Umsetzung eines freien und mobilen Internetzugangs bieten wir unseren Bewohnern zusätzliche Möglichkeiten hinsichtlich einer alternativen Bildungs- und Freizeitgestaltung, berichtet Monika Ziemek, Einrichtungsdirektorin der AMEOS Eingliederung Gut Neuhof Petershagen.

Tatkräftige Unterstützung gab Robert Köster, IT-Mitarbeiter des AMEOS Klinikums Osnabrück. Er ist zugleich Mitglied der Osnabrücker Initiative „Freifunk Nordwest“, welche gemeinsam mit ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürgern ein Funknetz aufbaut, das sich selbst verwaltet und unabhängig von kommerziellen Firmen besteht. Deutschlandweit haben sich bereits zahlreiche Privatpersonen, Einzelhändler und Gastronomen einen „Freifunk Router“ angeschafft, um bei dem Projekt mitzuwirken und die großen Vorteile zu nutzen. Im letzten Jahr wurde das AMEOS Klinikum Osnabrück geradezu flächendeckend mit freiem WLAN ausgestattet.