30.01.2020 | 17:00 - 19:00 | Osnabrück

Lesung und Dialogforum mit Burkhard Thom

 

Lesung und Dialogforum mit Burkhard Thom

Unterstützung von Angehörigen und Vermeidung von Rückfällen.
Moderation: Dr. Peter Flüchter, Chefarzt Suchtmedizinisches Zentrum

 

Burkhard Thom war 24 Jahre lang alkoholabhängig und ist seit 1992 trockener Alkoholiker. Diese Tatsache, aber auch das Wissen, wie sehr das Umfeld unter dem Alkoholkonsum litt, wie sehr auch die Angehörigen  davon betroffen sind, brachten ihn auf die Idee, anderen Menschen zu helfen. So entstand 2016 der Ratgeber „Alkohol – Die Gefahr lauert überall“. Es folgten Lesungen und Gespräche in Kliniken, Suchtorganisationen und Selbsthilfegruppen, und Auftritte in Funk und Fernsehen. Inzwischen stehen die Unterstützung von Angehörigen und die Vermeidung von Rückfällen im Mittelpunkt seiner Arbeit.

Programm

  • Begrüßung und Moderation: Dr. med. Peter Flüchter, Chefarzt Suchtmedizinisches Zentrum
  • Lesung, Gespräch und Diskussion mit Burkhard Thom 
  • Dialogforum: Selbsthilfegruppen, Suchtberatungsstellen und Burkhard Thom laden zu den Gesprächsinseln im Foyer zum Austausch ein.

Anmeldung
Aufgrund der begrenzten Platzzahl bitten wir um verbindliche Voranmeldung bis zum 20. Januar 2020:
Frau Marion Strathmann:
Per E-Mail
Telefon: +49 (0)541 313 106

Veranstaltungsort:
AMEOS Klinikum Osnabrück
Treffpunkt für Kunst & Kultur
Knollstraße 31 • 49088 Osnabrück
Der Treffpunkt für Kunst & Kultur ist auf dem Gelände ausgeschildert.