Filter

Jahr wählen

  • Therapielücken bei Patienten mit Magersucht schließen
     
    AMEOS Klinikum Osnabrück und Projekt Lebens*Impulse gehen neue Wege Georgsmarienhütte/Osnabrück. Essstörungen wie Magersucht und Bulimie kommen mit einer Häufigkeit von bis zu 3% in der Bevölkerung vor. Die Magersucht beginnt häufig im Jugendalter, die Bulimie eher im frühen Erwachsenenalter. Nur wenige Betroffene konnten bisher in Osnabrück therapiert und auch erfolgreich nachbehandelt werden, da es in der Region Osnabrück an passenden Angeboten mangelte.
    weiterlesen
  • Gute Gründe für einen Pflegeberuf
     
    Eine Ausbildung im Gesundheitswesen hat Zukunftspotenzial: Fachkräfte werden allerorts gesucht. Für Menschen mit Interesse am Gesundheitswesen sind die Berufsaussichten ausgesprochen positiv. Seit Jahren führen die Pflegeberufe das Ranking der vertrauenswürdigsten und aus Sicht der Bevölkerung wichtigsten Berufe in Deutschland an. Angehörige der Pflegeberufe genießen also ein hohes Ansehen. Das AMEOS Institut West - Osnabrück bereitet junge Menschen optimal auf solche Aufgaben vor.
    weiterlesen
  • Wach, interessiert und diskussionsfreudig
     
    Am AMEOS Institut West - Osnabrück haben jetzt 18 frisch ausgebildete Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen ihre Zeugnisse entgegengenommen.
    weiterlesen
  • Helfen macht glücklich!
     
    Schülerinnen der Krankenpflegeschule am AMEOS Institut West – Osnabrück haben in der Vorweihnachtszeit eine große Sachspendenaktion zugunsten von Flüchtlingen auf die Beine gestellt. Das Lächeln in den Gesichtern von Nadja Pantke und Selena Mally, zwei Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege, wollte einfach nicht verschwinden. „Helfen macht einfach glücklich!“ sagte Selena, als sie sich auf den Weg machten, ihre Spende zu übergeben.
    weiterlesen