Interdisziplinäre Frühförderung

Liebe Eltern,

machen Sie sich Sorgen um die Entwicklung Ihres Kindes? Vielleicht ist Ihnen oder den Erzieherinnen im Kindergarten aufgefallen, dass sich Ihr Kind langsamer oder anders als Gleichaltrige entwickelt?

Möglicherweise wurde bei Ihrem Kind eine Behinderung festgestellt oder es zeigt Verhaltensweisen wie Aggressivität oder Ängstlichkeit, die Sie als Eltern verunsichern oder ratlos machen?

In diesen Fällen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns. Wir werden gemeinsam mit Ihnen Ihr Kind in seiner Entwicklung unterstützen und Ihnen beratend zur Seite stehen.

Eine rasche und konsequente Förderung verbessert die Chancen Ihres Kindes erheblich.

Schwerpunktmäßig unterstützen, begleiten und beraten wir Familien mit Kindern von 0 bis 6 Jahren (bzw. bis zur Einschulung), die Förderbedarf im Spiel, in ihrer Wahrnehmung, Bewegung, Sprache, im Verhalten oder Kontakt zu Kindern und Erwachsenen haben.

Das Angebot richtet sich an alle Familien, die in Oberhausen wohnen.

Zu unseren Angeboten gehören:

Heilpädagogische Frühförderung

  • Heilpädagogische Förderung und Entwicklungsbegleitung
  • Psychomotorik
  • Elternberatung/Systemische Beratung
  • Kindergartenberatung
  • Soziale Netzwerkarbeit: Zusammenarbeit mit Kindertageseinrichtungen, Ärzten, Kinder- Jugend- und Gesundheitsdienst und freien Praxen

Der erste Kontakt

Nach einer telefonischen oder persönlichen Kontaktaufnahme vereinbaren wir mit Ihnen einen ersten Gesprächstermin. Hierbei können wir uns über die Entwicklung Ihres Kindes austauschen und die weitere Vorgehensweise besprechen.

Interdisziplinäre Frühförderung

Förderung im Rahmen der Komplexleistung

Stellt Ihr Kinderarzt eine Verordnung zur Komplexleistung aus und Ihr Kind benötigt Unterstützung in verschiedenen Entwicklungsbereichen, bieten wir Ihnen unsere unterschiedlichen Fachkompetenzen im Rahmen der Diagnostik und Förderung:

  • Heilpädagogische Förderung und Entwicklungsbegleitung
  • Motopädie
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Sprachtherapie
  • Eltern- und Familienberatung
  • Systemische Beratung
  • Marte Meo (Video- Interaktionsanalyse)
  • Psychologische Beratung
Unsere Arbeit

Unsere Arbeit

Am Anfang der kostenfreien Erstberatung steht ein ausführliches Elterngespräch sowie eine umfangreiche Eingangsdiagnostik. Dabei lernen wir Ihr Kind mit seinen Entwicklungsmöglichkeiten und seinen Entwicklungsproblemen kennen. Wir erhalten Informationen über seine bisherige Entwicklung und erleben seine Möglichkeiten in den Bereichen Spiel, Bewegung, Sprache, Lernen.

Danach tauschen wir uns mit Ihnen über den Entwicklungsstand Ihres Kindes aus, geben Empfehlungen für eine notwendige Förderung und erstellen gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Förderplan. Der individuelle Entwicklungsstand Ihres Kindes sowie seine Stärken, Vorlieben und Schwierigkeiten bilden im Austausch und der Absprache mit Ihnen als Eltern eine wichtige Voraussetzung für die Unterstützung und Förderung. Die Zusammenarbeit mit Ihnen als Mutter und Vater nimmt für uns und unsere Angebote einen wesentlichen Stellenwert ein.

Sie als Eltern oder Erziehungsberechtigte(r) werden je nach Bedarf durch unser Frühförderteam begleitet, beraten und unterstützt.

Unser interdisziplinäres Frühförderzentrum kombiniert heilpädagogische und medizinische Therapie. Jede Förderung und Therapie findet einzeln oder in kleinen Gruppen statt, in besonderen Fällen auch bei Ihnen zu Hause oder in der Kindertageseinrichtung Ihres Kindes. Die Maßnahmen finden gleichzeitig, nacheinander oder im Wechsel statt und werden mit unterschiedlichen Intensitäten durchgeführt.

Unser interdisziplinäres Team

Unser interdisziplinäres Team

Unser kompetentes Team besteht aus Mitarbeitern der Fachgebiete Medizin, Heilpädagogik, Motopädie, Physiotherapie, Ergotherapie, Sprachtherapie und Psychologie. Teamarbeit hat bei uns einen hohen Stellenwert. Das Team bespricht wöchentlich die Förderung und Therapien der Kinder, fachspezifische Themen, organisatorische Belange und mehr.

Zudem arbeiten wir eng mit Kinderärzten, Kindertageseinrichtungen und Familienzentren zusammen.

Zur weiteren Entlastung Ihrer Familie ist unser Frühförderteam in die soziale Netzwerkarbeit vor Ort eingebunden. Dazu gehören u.a. der Kinder- Jugend- und Gesundheitsdienst, der Kinderpädagogische Dienst, die Jugendhilfe.

So melden Sie Ihr Kind an

So melden Sie Ihr Kind an

Wenden Sie sich mit Ihren Sorgen um die Entwicklung Ihres Kindes an Ihren Kinderarzt. Er entscheidet, ob eine Eingangsdiagnostik in unserem Frühförderzentrum erfolgen soll. Nachdem Sie eine Verordnung (Rezept) erhalten haben, auf dem die Eingangsdiagnostik und die Diagnose der Entwicklungsverzögerung aufgeführt sind, wenden Sie sich bitte an unser Frühförderzentrum und vereinbaren telefonisch einen Termin zum Aufnahmegespräch. In diesem Gespräch tauschen wir uns mit Ihnen über Ihre Sorgen und Wünsche aus und planen alle weiteren Schritte. Ihnen als Eltern oder Erziehungsberechtigte(r) entstehen durch die Inanspruchnahme der Förderangebote keine Kosten. Diese werden von den Krankenkassen und dem Sozialhilfeträger übernommen.

Es besteht zudem die Möglichkeit einer kostenlosen Erstberatung in unserem Frühförderzentrum. Sprechen Sie uns dazu gern an.

Kontakt und Sprechzeiten

Kontakt und Sprechzeiten

IFF – Interdisziplinäres Frühförderzentrum
Telefon: 0208 695-9410
E-Mail: iff.rzo@ob.ameos.de

Standort Oberhausen Sterkrade
Wilhelmstraße 41
46145 Oberhausen

Bürozeiten:
Mo, Mi 8:00-13:45 Uhr
Di, Do 8:00-16:00 Uhr
Fr 10:30-14:45 Uhr

Kontaktformular

Kontaktformular

Kontaktformular

Contactform