Nachsorge

Nach Abschluss Ihrer Reha-Maßnahme sind Leistungen zur intensiven Nachsorge sinnvoll, um bereits erreichte Rehabilitationsziele nachhaltig zu stabilisieren und auszubauen.

Wir bieten Ihnen hierzu an:

  • Krankengymnastik/Physiotherapie/Ergotherapie/Logopädie
  • D1 Standardisierte Heilmittelkombination
  • IRENA und T-RENA
  • Medizinische Trainingstherapie
IRENA / T-RENA

IRENA / T-RENA

Das Reha-Zentrum Oberhausen bietet in Kooperation mit der DRV Rheinland, DRV Bund sowie der Knappschaft Bahn See das Nachsorge-Programm an. Die Teilnahme an der intensivierten Rehabilitationsnachsorge (IRENA und T-RENA) kann im Anschluss an eine stationäre oder ganztägig ambulante Rehabilitation vom Arzt empfohlen werden.

IRENA und T-RENA wird angeboten bei:

  • Kardiologischen Erkrankungen
  • Orthopädischen Erkrankungen

Bei der Einplanung von Nachsorge Terminen berücksichtigen wir die individuellen Bedürfnisse der Patienten mit entsprechend abgestimmten Therapiezeiten.

Gern beantworten wir weitere Fragen und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Für orthopädische Nachsorge: Tel: 0208 695-9402/-9403 oder per Email an rzo@ob.ameos.de

Für kardiologische Nachsorge: Tel: 0208 695-4200 oder per E-Mail an kardiologie.rzo@ob.ameos.de