Zentrum für Alterstraumatologie in Oberhausen

Die zunehmende Alterung unserer Bevölkerung wird sich auch in wachsendem Ressourcenverbrauch im Gesundheitswesen auswirken – und dadurch zu einer wichtigen gesellschaftspolitischen Herausforderung.

Besondere Bedeutung kommt dabei der Alterstraumatologie zu: Verletzungen im Alter (sogenannte Altersfrakturen) werden den höchsten Bettenbedarf im Krankenhaus verursachen – noch vor dem Schlaganfall und den Herzkreislauferkrankungen.

Wir verfügen in unseren Klinika mit Unfallklinik, geriatrischer Klinik und geriatrischer Tagesklinik, einem Reha-Zentrum, Sozialstationen, Pflege Zentren und umfassenden sozialen Diensten über eine hervorragende Infrastruktur. Diese ermöglicht es uns, Patienten mit Altersfrakturen unter bestmöglicher Nutzung vorhandener Ressourcen zu behandeln und mit dem Ziel der Wiedererlangung größtmöglicher Eigenständigkeit zu rehabilitieren.

Jeder unserer Patienten erhält eine individuell abgestimmte und aus Behandlungsmodulen zusammengesetzte, unfallchirurgisch-, geriatrisch- und rehabilitativ-interdisziplinäre Versorgung. Die Behandlung vollzieht sich über standardisierte Behandlungspfade und mündet in einem messbaren und überprüfbaren Behandlungsergebnis.

Unser Ziel für jeden Patienten ist, diesem die Rückkehr in seine ursprüngliche häusliche und soziale Umgebung zu ermöglichen. Mit unserem Zentrum für Alterstraumatologie beschreiten wir den Weg eines differenzierten und zugleich umfassenden Qualitätsmanagements, das Behandlungsabläufe und ihre Ergebnisse jederzeit transparent und nachvollziehbar sowie überprüfbar macht.

Jedem Mitarbeiter des Zentrums steht ein elektronisches QM-Handbuch zur Verfügung. Dieses unterstützt die Einhaltung von Behandlungsalgorithmen und Verfahrensanweisungen und sichert den Weg zu einer herausragenden Ergebnisqualität.

Wir wurden im Mai 2008 als erstes Zentrum für Alterstraumatologie nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Zentrumsleitung

Zentrumsleitung

Stefanie Grießer-Karolczak
Stefanie Grießer-Karolczak

Ärztliche Leiterin der Klinik für Geriatrie

Fachärztin für Innere Medizin
Klinische Geriatrie 

 +49 208 8991-5501

  +49 208 8991-5509

 geriatrie.stc(at)ob.ameos.de

Dr. med. Michael Strelow
Dr. med. Michael Strelow

Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Leiter des EndoProthetikZentrums
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Spezielle Unfallchirurgie

 +49 208 695-232

  +49 208 695-5709

 unfallchirurgie.stc(at)ob.ameos.de